Alice Schwarzer gibt "Emma"-Chefredaktion ab
 

Alice Schwarzer gibt "Emma"-Chefredaktion ab

Die Gründerin der feministischen Zeitung bleibt Verlegerin und will über ihre Nachfolge noch nichts verraten.

"Emma"-Gründerin Alice Schwarzer gibt die Chefredaktion der feministischen Zeitschrift ab. Anfang nächsten Jahres, spätestens aber im Frühling soll das vor 30 Jahren gegründete Medium eine eigene Chefredakteurin bekommen. Schwarzer fungiert derzeit als Chefredakteurin und Verlegerin gleichzeitig. Letztere Funktion will sie auch in Zukunft weiterhin ausüben, so Schwarzer 6. Dezember in Hamburg in der ZDF-Sendung Johannes B. Kerner.
Wer die Chefredaktion von "Emma" übernehmen wird, wollte die 65-jährige Schwarzer allerdings noch nicht verraten.

(rs)

stats