Alfred Geiringer-Stipendium: APA schreibt Sti...
 
Alfred Geiringer-Stipendium

APA schreibt Stipendium aus

Screenshot/apa.at

Die Austria Presse Agentur schreibt nach einem Jahr Corona-Pause für 2021 wieder das Alfred Geiringer-Stipendium aus.

Das Ausbildungsprogramm ermöglicht einen Studienaufenthalt am Green College der Universität Oxford und die Teilnahme am Journalism Training Programme der Thomson Reuters Foundation. Der Studienaufenthalt findet voraussichtlich von Oktober bis Dezember 2021 in Oxford statt – vorbehaltlich pandemiebedingter Änderungen. Das Journalism Training Programme in der britischen Universitätsstadt bietet drei Schwerpunkte: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfassen eine wissenschaftliche Arbeit über ein medienrelevantes Thema ihrer Wahl, besuchen Seminare und können unter dem Motto "human contacts" persönliche Kontakte zu Vortragenden und Studierenden, Medienfachleuten und Praktikern knüpfen.

Darüber hinaus werden Studien-Ausflüge zu Medienunternehmen in London, etwa Reuters, BBC oder CNN, sowie zu politischen Einrichtungen wie House of Commons und Royal Institute of International Affairs unternommen, heißt es in einer Aussendung. BewerberInnen für das Stipendium müssen vollberuflich für ein österreichisches Medium tätig sein, eine mindestens fünfjährige Erfahrung im Journalismus sowie gutes Englisch vorweisen können. Bewerbungen sind bis 14. Mai 2021 an die Chefredaktion der APA zu richten.

Nötige Unterlagen sind das ausgefüllte Bewerbungsformular, eine mindestens einseitige Begründung der Bewerbung samt Exposé zur geplanten Forschungsarbeit bei der Thomson Reuters Foundation sowie ein Lebenslauf. Chefredakteur und Geschäftsführer der APA treffen eine Vorauswahl, danach erfolgt die endgültige Entscheidung durch ein Komitee der Thomson Reuters Foundation. Die Kosten für den Studienaufenthalt trägt die APA. Der Namensgeber des Stipendiums, Alfred Geiringer, legte den Grundstein für die Unabhängigkeit der APA seit 1946, deren 75-jähriges Bestehen die Nachrichtenagentur heuer feiert.
stats