Alexandra Khoss leitet „Wienerin kocht“
 

Alexandra Khoss leitet „Wienerin kocht“

#
Alexandra Khoss ist Chefredakteurin des Styria-Multi-Media-Magazins "Wienerin kocht".©smm
Alexandra Khoss ist Chefredakteurin des Styria-Multi-Media-Magazins "Wienerin kocht".©smm

Neue Chefredakteurin beim Magazin der Styria Multi Media Ladies.

Mit April übernimmt Alexandra Khoss die Chefredaktion der „Wienerin kocht“, dem Gourmet Magazin der „Wienerin“. Ihre Vorgängerin Elisabeth Ruckser verabschiedet sich in die Babypause, bleibt jedoch als Chefredakteurin von „Compliment“ den Styria Multi Media Ladies erhalten. Khoss übernimmt außerdem das Ressort „Wohlfühlen“ von „Compliment“.

Sie startete im Jahr 1986 beim ORF, wo sie ein Jahr lang bei Ö3 als Reporterin tätig war. Neben ihrem Studium der Theaterwissenschaft und Publizistik absolvierte sie die „Profil“-Lehrredaktion bei Alfred Worm. Danach zog es sie zuerst ans Theater und zum Film, bis sie schließlich 2001 zum Journalismus zurückkehrte. Nach fünf Jahren als Medienredakteurin und Lifestyle-Journalistin bei „TV-Media“ begann sie 2006 als stellvertretende Chefredakteurin beim „Wellness Magazin“, das sie bereits ein Jahr später als Chefredakteurin leitete.

„Mein Ziel als Chefredakteurin der Wienerin kocht ist es, über Essen und Trinken so spannend zu berichten, dass unsere Leserinnen und Leser der Redensart ,Essen ist der Sex des Alters’ den Weisel erteilen und behaupten: Essen ist der Sex des Alltags!“, sagt Khoss. Die erste „Wienerin kocht“ 2010 erscheint am 10. Mai mit einem Spezial rund um das Thema Grillen.
stats