AGTT-Messung: Diese TV-Formate werden online ...
 

AGTT-Messung: Diese TV-Formate werden online gerne gesehen

ORF/Thomas Ramstorfer
Die "Vorstadtweiber" waren online im April das beliebteste ORF-Format.
Die "Vorstadtweiber" waren online im April das beliebteste ORF-Format.

Das Ergebnis der Online-Messung der AGTT: Gefragt sind Eigenformate und Sport. Die Hybridquote soll folgen.

Schon seit Jahren heißt es von der AGTT, dass man an der gemeinsamen Messung und Ausweisung von TV- und Online-Inhalten arbeite, Stichwort Hybridquote. Beim Screenforce Day in Wien hat AGTT-Obmann Walter Zinggl nun erstmals Zahlen der reinen Streamingmessung bekannt gegeben. Das Ergebnis: Gefragt sind (live + VoD) vor allem Eigenproduktionen und Sport-Events.


Hier die Top 5 aller Sendergruppen im April, sortiert nach Durchschnitssreichweite:

ORF:

  • Vorstadtweiber vom 11. April (Durchschnittsreichweite: 52.582; Brutto-Views: 96.589)
  • Vorstadtweiber vom 18. April (50.947; 95.585)
  • Vorstadtweiber vom 4. April (50.432; 95.205)
  • Vorstadtweiber vom 25. April (46.991; 84.958)
  • Runde der Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl (32.235; 318.374)


ATV:

  • Teenager werden Mütter vom 19. April (8.820; 103.213)
  • Teenager werden Mütter vom 26. April (6.181; 64.522)
  • Machos & Playboys vom 6. April (3.245; 24.830)
  • Machos & Playboys vom 13. April (2.861; 19.714)
  • Machos & Playboys vom 20. April (2.556; 19.072)




ProSiebenSat.1 PULS 4:

  • Germany's Next Topmodel vom 21. April (32.364; 316.571)
  • Germany's Next Topmodel vom 7. April (32.124; 287.276)
  • Germany's Next Topmodel vom 14. April (31.299; 269.847)
  • Germany's Next Topmodel vom 31. März (28.785; 265.147)
  • Germany's Next Topmodel vom 28. April (22.420; 206.426)


IP Österreich:

  • DSDS vom 2. April (3.903; 35.337)
  • DSDS vom 9. April (3.881; 46.192)
  • Berlin - Tag & Nacht vom 8. April (3.238; 21.766)
  • Berlin - Tag & Nacht vom 1. April (3.144; 20.290)
  • Köln 50667 vom 8. April (3.087; 20.046)


Servus TV:

  • Moto GP - Analyse vom 3. April (1.319; 1.956)
  • Moto GP - Analyse vom 24. April (1.041; 1.215)
  • Moto GP - Rennen vom 3. April (994; 2.867)
  • Moto GP - Vorbericht vom 3. April (754; 1.704)
  • Servus Journal vom 3. April (694; 836)



Die Durchschnittsreichweite gibt an, wie viele Personen eine Sendung im Durchschnitt gesehen haben. Dabei wird jede Person mit dem Anteil gezählt, der ihrer Sehdauer im Verhältnis zur Dauer der Sendung entspricht (jemand der die halbe Sendung sieht, entspricht also nur 0,5 Seher). Formel: Summierte Sehdauer aller Personen / Videolänge.

Die Brutto-Views sind einzelne Videoabrufe mit mindestens einer Sekunde Nutzungsdauer. Im nächsten Schritt sollen die Streamingdaten mit den TV-Werten vereint werden. Die TV-Reichweiten dürfte das nur geringfügig beeinflussen. Zu niedrig erscheinen die Streaming-Daten. In Deutschland wurden erste Hybrid-Daten Anfang Mai veröffentlicht und auch hier ist das Ergebnis, dass Mediatheken bei der Reichweite von TV-Inhalten eine eher geringe Rolle spielen.
stats