Adforum-Diskussion am 19. Februar 2008
 

Adforum-Diskussion am 19. Februar 2008

#

Anlässlich der Vorwahlen in den USA lädt das Netzwerk der Nachwuchswerber zur Diskussion "Darf Wahlkampfwerbung alles versprechen?".

Passend zu den Vorwahlen in den USA lautet das Thema der von Adforum am 19. Februar 2008 veranstalteten Podiumsdiskussion "Super Tuesday - Darf Wahlkampfwerbung alles versprechen?". Folgende Fragen werden bei der vom Nachwuchswerber-Netzwerk Adforum veranstalteten Diskussion aufgeworfen: Wählen wir noch Politiker oder eigentlich nur deren Werbeleiter? Sind Wahlversprechen schamlose Lügen oder zulässige werbliche Übertreibung? Oder währt ehrlich schlussendlich nicht vielleicht doch am längsten?

Sowohl Werbeprofis als auch arglose Wähler werden sich in der Come-In Runde vom adforum beteiligen. Am Podium sitzen werden: Georg H. Jeitler, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Werbeagentur Jeitler & Partner, Lothar Lockl, Bundessekretär Die Grünen, Herbert Kickl, Generalssekretär und Kommunikationsstratege der FPÖ und Christian Moser, Bereichsleiter Public Affairs der ÖVP. Die Moderation des Abends übernimmt Sebastian Loudon, Chefredakteur des HORIZONT. Info und Anmeldung zur Diskussion, die im Aera, Gonzagagasse 11, 1010 Wien, über die Bühne geht, finden Sie unter www.adforum.at.

(so)

stats