Adebar nun anders
 

Adebar nun anders

#

39 Arbeiten "ausgezeichnet"

Die Fachgruppe für Werbung und Marktkommunikaiton Burgenland feierte am 12. Oktober 2012 den 13. Adebar. Heuer neu: Es gibt keine Reihung mehr, sondern den Status "ausgezeichnet". 39 Arbeiten erhielten diesen Status. Auch das Event-Format hat sich geändert. Susanne Shouman (Shoumans//kommunikation. die agentur) und Ronald Fenk (HiCo New Media Services) zum neuen Konzept: "Die Gestaltung des Abends stand unter dem Motto: Weg vom gemeinen Wettbewerb - hin zum gemeinsamen Erfolgsweg."

Erstmals erschien das Buch "Buch der Werbebotschafter", in dem alle eingereichten Arbeiten, 25 Unternehmen, Auftraggeber und Aufgabenstellungen der 139 Einreichungen zur Verfügung stehen. Ebenfalls neu war der Publikumsliebling, der im Vorfeld online gewählt wurde.
stats