Accedo-Salon mit AMS-Chef
 

Accedo-Salon mit AMS-Chef

Auf Einladung von Accedo-Chef Christoph Edelmann, war AMS-Vorstand Johannes Kopf beim Accedo-Salon zu Gast.

Beim vergangenen Accedo-Salon war auf Einladung von Agenturchef Christoph Edelmann der AMS-Vorstand Johannes Kopf zu Gast. Die Themen waren die insgesamt knapp 230.000 als arbeitslos gemeldeten Österreicher und Tipps, die die Karriere ankurbeln sollen. Zum Accedo-Salon kamen rund 70 Gäste, wie beispielsweise Herbert Brauneis von prolytic demand management, Heinz Hoffer von den Leitbetrieben Austria, IBM-Marketingchefin Petra Standl-Steinkellner, Klaus Einfalt von der SW-Umwelttechnik oder auch Josef Eltantawi von Kapsch TrafficCom.







Laut Kopf versteht sich das AMS als "führende Dienstleistungsorganisation am Arbeitsmarkt" - der Vorstand selbst war noch nie beim AMS gemeldet. Arbeitssuchende werden laut Karl als Kunden angesehen, - und von denen gibt genug: Rund 800.000 Personen haben pro Jahr zumindest einmal mit dem AMS zu tun. Laut Kopf steht Österreich im internationalen Vergleich bezüglich seiner Arbeitslosenzahlen gut da, eine Verbesserung für die Arbeitslosen in Österreich sei aber nicht so bald in Sicht. "Vor 2012 oder 2013 werden wir keine rückläufigen Arbeitslosenzahlen sehen", so Kopf abschließend.
stats