Absolute Licht-Installationen in fünf Metropo...
 

Absolute Licht-Installationen in fünf Metropolen

Fünf europäische Metropolen zeigen ab dem 19. April 2001 Licht-Installationen rund um die Wodka-Marke Absolut.

Ab dem 19. April 2001 wird es zeitgleich in fünf europäischen Metropolen ein Absolut-Lichterlebnis geben. "ABSOLUT LIGHTS" ist das jüngste Art-Projekt der schwedischen Wodkamarke. Die Lichtarbeiten der Künstler beziehungsweise Künstlergruppen Tomato (GB), Skudi Optix (D), Dimitris Kozaris (GR), Ana Laura Alaez (E) und Sartoria (I) sind in Athen, Berlin, London, Madrid und Mailand zu sehen.



Alle fünf Installationen werden am Abend des 19. April 2001 nach Sonnenuntergang zeitgleich in allen fünf Ländern in Gang gesetzt. Eine Web-cast-Verbindung wird die fünf "Eröffnungen" verlinken und Journalisten und Gästen die Möglichkeit geben, via Internet link-up live zu verfolgen, was in den anderen vier Städten vor sich geht.



"Absolut Lights" ist das Nachfolgeprojekt von "Absolut Originals", einer höchst erfolgreichen paneuropäischen Kunstkampagne. Auf der Absolut-Homepage ist dem Projekt unter www.absolut.com/lights oder www.absolutlights.com ein eigener Bereich gewidmet, in dem ab dem 19. April, 15.00 Uhr, auch "Absolut Talk", ein moderiertes Online-Diskussionsforum zum Thema "Kunst, Design und neue Technologien", eröffnet wird. Für die österreichischen Beiträge konnten der Wiener Kunstexperte und Kunsthändler Hubert Klocker und die international renommierte Künstlerin, Universitätsprofessorin und Vizerektorin der Universität für angewandte Kunst, Brigitte Kowanz, gewonnen werden. (as)
stats