Abkommen zwischen Nokia und One
 

Abkommen zwischen Nokia und One

Nokia Alps und One haben ein Abkommen zum Ausbau des GSM-Netzes unterzeichnet.

Nokia und das Telekom-Unternehmen Connect Austria/One haben ein Abkommen zum Ausbau des GSM-1800-Netzes unterzeichnet. Der Vertragszeitraum erstreckt sich über die kommenden zwei Jahre und festigt Nokias Rolle für One als alleiniger GSM-Lieferant.



Nokia liefert an One das GSM-Kern-Netz, die Radio Access-Infrastruktur und die Übertragungseinrichtungen. Die Lieferung enthält auch neue Netz-Basisstationen sowie WAP und GPRS-Systeme, die für die Verbesserung der Netz-Qualität und dessen Performance sorgen soll. Eine Reihe von Services ergänzen die vertraglich vereinbarte Leistungspalette.



Dieser GSM-Ausbau erfolgt auf dem Hintergrund des Launches von One Compass. Dabei handelt es sich um einen ortsbezogenen Dienst (Location Based Service) für Mobilfunkkunden. Auf Basis des Nokia-Produktes mPosition bietet One mit One Compass seiner Klientel eine Reihe Standortinformationen, die über SMS und WAP abgerufen werden können.



(tl)

stats