Krone Multimedia: Geschäftsführer Michael Ede...
 
Krone Multimedia

Geschäftsführer Michael Eder verlässt Krone.at

Kronen Zeitung/Klemens Groh
Michael Eder gab am Donnerstag die Geschäftsführung der Krone Multimedia ab.
Michael Eder gab am Donnerstag die Geschäftsführung der Krone Multimedia ab.

Geschäftsführer der Online-Sparte des Boulevard-Riesen verlässt nach sechs Jahren an der Spitze das Unternehmen. Wolfgang Kollmann übernimmt.

Paukenschlag in der Kronen Zeitung: Michael Eder, Geschäftsführer der Krone Multimedia, hatte am 30. Juni seinen letzten Arbeitstag beim Boulevard-Riesen. Er wird sich "neuen beruflichen Herausforderungen widmen", wie es in einer Mitteilung des Unternehms heißt. Der Abschied dürfte mit der Zusammenlegung von Print und Online bei der Kronen Zeitung zusammenhängen: "Mit der sukzessiven Zusammenführung der Redaktionen Print und Digital werde ein weiterer Meilenstein gesetzt und die Digitalisierung der Krone nachhaltig vorangetrieben", heißt es in der Mitteilung zum Abschied Eders. Als Geschäftsführer hat er die Geschicke der Krone Multimedia, dem Digital-Arm der Kronen Zeitung, sechs Jahre lang geführt.

Eders Nachfolge wird Wolfgang Kollmann, schon bisher Co-Geschäftsführer bei der Krone Multimedia, antreten.

Dank von Valeskini und Niemöller

„Ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Partnern für die großartige Zusammenarbeit und gemeinsame Zeit bedanken! Nur durch diese gemeinsame Stärke ist diese Erfolgsstory möglich gewesen“, wird Eder in der Abschiedsmitteilung zitiert.

Die beiden Krone-Geschäftsführer Gerhard Valeskini und Christoph Niemöller danken Michael Eder herzlich für seinen jahrelangen Einsatz: „Unter der Leitung von Michael Eder wurde krone.at zum reichweitenstärksten privaten Nachrichtenportal des Landes. Sowohl im Web als auch auf Social Media wurden große Reichweitenerfolge erzielt“, so die Geschäftsführer.
stats