A1 punktet im Print
 

A1 punktet im Print

Im Sujet-Focus Print April 2005 setzt sich Saatchi & Saatchi vor VW Golf und Publicis durch.

Mit der A1 B-Free Card erzielt die Agentur Saatchi & Saatchi den Sieg im Sujet-Focus Print für den Monat April 2005. Die Printanzeige erreicht den höchsten Score, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenprägnanz. An zweiter Stelle liegt eine Werkseigenproduktion für den VW Golf. Platz drei holt die Anzeige für Nöm Mix Joghurt, kreiert von Publicis Group Austria.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Für den Sujet-Focus Print April wurden 16 Sujets aus dem März abgetestet.

(jm)

Print-Champions April 2005 (Score):

1. A1 B-Free Card/Saatchi & Saatchi (150,8)
2. VW Golf/Werkseigenproduktion (142,9)
3. Nöm Mix Joghurt/Publicis Group Austria (135,4)
4. Audi A6/Saatchi & Saatchi (133,7)
5. Amicelli Röllchen/TBWA/Wien (121,4)
6. Uniqa Versicherung Vorsorge/Ogilvy & Mather (116,5)
7. T-Mobile Relax/Publicis Group Austria (115,3)
8. Glem Vital Sofort Aufbaukur/BBDO (115,0)
9. Nissan Pathfinder/TBWA/Wien (112,8)
10. Honda CRV/Reichl & Partner (110,1)

Print-Imagesieger April 2005:

Der Ansprechendste: Amicelli Röllchen
Der Originellste: Nissan Pathfinder
Der Modernste: Suzuki
Der Informativste: Die NÖ Versicherung Haushalt
Der Sympathischste: Glem Vital Sofort Aufbaukur
Der Verständlichste: Die NÖ Versicherung Haushalt
Der Kaufanregendste: Amicelli Röllchen
Der Auffälligste: Uniqa Versicherung Vorsorge

stats