A1 gewinnt im TV
 

A1 gewinnt im TV

Saatchi & Saatchi liegt im Sujet-Focus März vor CCP, Heye und Jung von Matt/Donau.

Der Fernsehspot für A1/Vodafone Live mit Samsung Handy, kreiert von der Agentur Saatchi & Saatchi, geht als Sieger des Sujet-Focus TV für den Monat März 2005 hervor. A1 erzielt den höchsten Score, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenimpact. Den zweiten Platz erreicht die Mc Donald´s-Kampagne von CCP, Heye. Auf Rang drei folgt der Römerquelle-Spot, kreiert von Jung von Matt/Donau.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Der durchschnittliche Werbedruck der im März getesteten TV-Sujets lag bei etwa 113.000 Euro brutto. Das höchste Budget betrug rund 345.000 Euro. Insgesamt wurden im März 64 neue TV-Spots abgetestet, wobei auch Sujets aus dem Februar mit einbezogen wurden.

(jm)

TV-Champions im März 2005 (Score):

1. A1/Vodafone Live mit Samsung Handy/Saatchi & Saatchi (136,2)
2. Mc Donald´s/CCP, Heye (134,7)
3. Römerquelle/Jung von Matt/Donau (133,9)
4. tele.ring twist/Dirnberger de Felice (131,9)
5. Humanic/cepko+co (126,4)
6. Eskimo Magnum/McCann Erickson (125,1)
7. Citroen/Euro RSCG Vienna (119,1)
8. Vöslauer Balance/Demner, Merlicek & Bergmann (116,7)
9. Nike Sportbekleidung/Wieden & Kennedy Amsterdam (116,2)
10. A1 Data/Vodafone MC Card/Saatchi & Saatchi (116,0)

Imagesieger TV im März 2005:

Der Ansprechendste: TUI Reisen
Der Originellste: Tischler GM-Werbung
Der Modernste: Nike Sportbekleidung
Der Informativste: Hotel Reservation Service
Der Sympathischste: Toffifee
Der Verständlichste: Öko-Box
Der Kaufanregendste: Eskimo Magnum
Der Auffälligste: Humanic

stats