95 Prozent der Entscheider setzen auf Fachmed...
 

95 Prozent der Entscheider setzen auf Fachmedien

ÖZV/Katharina Schiffl
Medienberater Joachim Blum, Post-Vorstand Walter Hitziger, Präsidentin des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbandes (ÖZV) und Vizepräsidentin des Verbandes Österreichischer Zeitungen (VÖZ) Claudia Gradwohl, Holger Bingmann (MELO Group/PGV Austria), Moderatorin Eva Weissenberger, VÖZ- und ÖZV-Geschäftsführer Gerald Grünberger und IFES-Geschäftsführer Reinhard Raml
Medienberater Joachim Blum, Post-Vorstand Walter Hitziger, Präsidentin des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbandes (ÖZV) und Vizepräsidentin des Verbandes Österreichischer Zeitungen (VÖZ) Claudia Gradwohl, Holger Bingmann (MELO Group/PGV Austria), Moderatorin Eva Weissenberger, VÖZ- und ÖZV-Geschäftsführer Gerald Grünberger und IFES-Geschäftsführer Reinhard Raml

IFES-Studie beim Zeitschriften Summit des VÖZ und ÖZV zeigt Nutzung auf.

„95 Prozent der österreichischen Entscheider setzen auf Fachmedien – 61 Prozent haben in den letzten zwölf Monaten aus beruflichen Gründen regelmäßig digitale und gedruckte Fachmedien genutzt, 34 Prozent taten dies zumindest gelegentlich. Die durchschnittliche Nutzungsdauer beträgt pro Woche ganze 220 Minuten“, so das Resümée der Präsidentin des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbandes (ÖZV) und Vizepräsidentin des Verbandes Österreichischer Zeitungen (VÖZ), Claudia Gradwohl, gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Instituts für empirische Sozialforschung (IFES), Reinhard Raml, bei der Präsentation der neuen Fachzeitschriften-Entscheiderstudie anlässlich des Zeitschriften Summits in der Post-Zentrale am Wiener Rochusmarkt.

Gedruckte und digitale Fachmedien werden laut der IFES-Studie besonders vielfältig genutzt. Sie halten Entscheider über aktuelle Entwicklungen der Branche auf dem Laufenden (96 Prozent) und werden für ihre ausführliche Berichterstattung und Hintergrundinformationen geschätzt (88 Prozent). Neben der Studienpräsentation sprachen Experten aus Theorie und Praxis wie Holger Bingmann (MELO Group/PGV Austria), Medienberater Joachim Blum, Florian Wassel (TOWA) und Jens Gützkow (PressMatrix) beim Zeitschriften Summit 2018.

Mehr zum Zeitschriften Summit 2018 lesen Sie in der kommenden Ausgabe HORIZONT/37.

stats