88.6-Eigner Moira Rundfunk vor Übernahme von ...
 

88.6-Eigner Moira Rundfunk vor Übernahme von Radio digihit

Der niederösterreichische Privatradiosender Radio digihit steht ganz oben auf der Akquisitionsliste der Moira Rundfunk GmbH.

Wie HORIZONT in seiner aktuellen Ausgabe (HORIZONT 23/2002) berichtet, befindet sich die Moira Rundfunk GmbH, die zu Beginn des Jahres das Wiener Privatradio 88.6 übernommen hat und seit März auch am burgenländischen Privatradio Antenne 4 (jetzt 88.6 Der Supermix für das Burgenland) beteiligt ist, weiter in Kauflaune: So soll der niederösterreichische Privatradiosender Radio digihit ganz oben auf der Wunschliste der Moira Rundfunk GmbH stehen. Steffen Müller, der Geschäftsführer der Moira Rundfunk GmbH, einer Tochter der Medien Union Ludwigshafen, bestätigt dass "wir mit den Gesellschaftern von Radio digihit im Gespräch sind und eine ernste Erwerbsabsicht haben." Rund um Radio digihit, das im Vorjahr mehrheitlich von der Mostviertler Raiffeisenbank übernommen wurde und an dem Gründer und Geschäftsführer Martin Wally noch eine Minderheitsbeteiligung hält, hatte es in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder Verkaufsgerüchte gegeben. Moira-Boss Steffen Müller ist zuversichtlich, dass die 100-prozentige Übernahme des Senders bald über die Bühne gehen könnte: "Der Erwerb muss erst medien- und kartellrechtlich abgesegnet werden." Entsprechende Anträge bei der KommAustria und bei der Kartellbehörde wurden jedenfalls bereits gestellt. Und mit den digihit-Gesellschafter ist man auch so weit handelseins.

Auf welches Programmformat der Sender nach der Veräußerung an die Moira setzen wird, will Müller "noch nicht verraten": Es bleibt also vorerst offen, ob die Moira auch im Mostviertel und im Raum St. Pölten auf das 88.6-Format, das auch bei der ehemaligen Antenne 4 im Burgenland zum Einsatz kommt, vertraut. Nur soviel läßt Müller verlauten: "Wenn wir erst Eigentümer des Senders sind, werden wir sehen, wie wir den Sender weiterentwickeln." Eines sei jedoch klar: "Selbst im Best Case ist es schwierig im Lokalradiobereich ohne Network-Konzept wirtschaftich zu agieren."

Mehr über den Radio-digihit-Deal lesen Sie in HORIZONT 23/2002!

(max)


stats