6. Wirtschaftsfilm-Symposium in der Steiermar...
 

6. Wirtschaftsfilm-Symposium in der Steiermark

Heuer geht es vor allem um die Veränderungen in der österreichischen Produktionslandschaft.

Vom 27. bis zum 29. September 2001 veranstaltet die Fachvertretung der Audiovisions- und Filmindustrie der Wirtschaftskammer Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Verband österreichischer Filmproduzenten und dem Fachverband der Audiovisions- und Filmindustrie Österreich bereits das sechste Wirtschaftsfilm-Symposium in der Steiermark. Tagungsort ist das Hotel "Der Steirerhof" in Bad Waltersdorf. Die diesjährige Veranstaltung steht ganz im Zeichen der Veränderungen in der österreichischen Produktionslandschaft. Unter den Arbeitskreisen "Neue Medien - Neue Contents", "Neue Technologien", "Co-Produktionen für den internationalen Dokumentarfilm" und "Bildung eines österreichischen Archivpools" werden auch sehr praxisbezogene Themen wie die Umstellung des ORF auf die Produktionstechnik IMX oder die Problematik der Urheberrechte im digitalen Zeitalter behandelt.



Den Auftakt zum Wirtschaftsfilm-Symposium bildet heuer erstmals die Verleihung des Österreichischen Staatspreises für Wirtschaftsfilm. Nähere Informationen gibt es unter www.wfs2001.at. (juju)

stats