5. Wettbewerb „Werbe Wunder Radio"
 

5. Wettbewerb „Werbe Wunder Radio"

#

radio aktiv: TBWA/Wien gestaltet Einreichsujet für den Pitch: „Heiliger Frequenz, wirb für uns!“

Die Initiatoren von „radio-aktiv", ORF-Enterprise,
RMS-Austria, Tonkombinat Marx und CCA, wollen wieder eine Gattungskampagne und rufen die Kreativbranche auf, sich um die Gestaltung derselben zu bewerben. Im Rahmen des „Werbe Wunder Radio" sollen erneut die kreativen Möglichkeiten des Mediums Radio aufgezeigt und dadurch ein wesentlicher Beitrag zur Hebung des Niveaus von Radiowerbung geleistet werden. Dafür hat die Agentur TBWA/Wien einen eigenen Schutzpatron für kreativer Radiowerbung, den "Hl. Frequenz", erfunden begleitet, der die wichtigsten Argumente für das Medium
Radio bereithält: „Radiowerbung ist schnelle Werbung mit großer Reichweite – auch in digitalen Twitter-Zeiten. Ob zuhause, im Auto oder in der Arbeit: Radio begleitet uns Menschen den ganzen Tag. Die breite Masse hört Radio - und das wird auch so bleiben.“
Die letzte Werbe-Wunder-Radio-Kampagne gewann beim ADC Deutschland
Bronze und schaffte es auf die Shortlist bei den Cannes Lions 2010.
Dem Gewinnerteam winken wieder 10.000 Euro. Die Initiatoren übernehmen für das Gewinner-Konzept zusätzlich die Einreich- beziehungsweise Synchronisationskosten für namhafte nationale und internationale Kreativ-Wettbewerbe.
Einsendeschluss ist der 30. September, alle Informationen zu Einreichung und
Ablauf findet man unter: www.radio-aktiv.at

stats