'4Journalism': P7S1P4 startet Journalismus-Tr...
 
'4Journalism'

P7S1P4 startet Journalismus-Traineeship

Antonioguillem / adobe.stock.com

Ab Februar 2023 bietet ProSiebenSat.1 Puls 4 erstmals ein Journalismus-Traineeship-Programm an. Bewerbungen sind ab sofort bis 31. Jänner möglich.

Ab Februar 2023 startet ProSiebenSat.1 Puls 4 mit "4Journalism" das erste einjährige Traineeship-Programm speziell im Bereich Journalismus und möchte damit jungen Nachwuchs-Talenten eine umfassende Einstiegschance in die journalistische Praxis bieten. Im dreimonatigen Rotationsprinzip bekommen die Teilnehmer:innen sowohl einen gesamtheitlichen Einblick in die Nachrichtenredaktion von Puls 24 unter der Leitung von Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner, als auch ins Team der Puls 24 Online-Redaktion. Bewerbungen sind bis 31. Jänner 2023 hier möglich.

Weitere Stationen sind die Bereiche Talk und Magazin unter Leitung von Puls 4 und Puls 24 Infochefin Corinna Milborn sowie Café Puls. Nach dem Durchlaufen der Rotationen kann der oder die Teilnehmer:in seine/ihre Fähigkeiten in weiteren sechs Monaten in der Redaktion seine/ihre Wahl vertiefen. Begleitet wird das Traineeship durch verschiedene Workshops, Trainings, Mentorings und viele weitere Entwicklungsmöglichkeiten.

"Qualitätsjournalismus ist essenziell für Österreichs Medienlandschaft und ein Grundpfeiler unserer Demokratie. Eine qualitative, journalistische Ausbildung bildet die Basis dafür. Mit unserem Traineeprogramm '4Journalism' möchten wir junge Nachwuchstalente fördern und ihnen die Möglichkeit geben, ihr Talent in der täglichen journalistischen Praxis unter Beweis zu stellen", so Milborn. "Puls 24 hat sich mit seriösem Journalismus, sachlicher Information und detaillierten Hintergrundinformationen bestens in der österreichischen Medienlandschaft etabliert. Dafür ist eine großartige Redaktion verantwortlich, die tagtäglich ihr bestes gibt. Wir möchten diese geradlinige Public Value Positionierung mit unserem Ausbildungsprogramm weiter stärken", ergänzt Stefan Kaltenbrunner.
stats