300 Fans bei Sky Night "Chosen" mit Stargast ...
 

300 Fans bei Sky Night "Chosen" mit Stargast Milo Ventimiglia

Die ersten drei Staffeln als Österreichpremiere ab 2. Februar auf 13th Street bei Sky und auf Abruf auf Sky Go, Sky Anytime und Sky Online

Am 23. Jänner fand im Wiener Stadtkino im Künstlerhaus eine ganz besondere Sky Night statt. Der Abo-TV-Anbieter Sky und 13th Street zeigten nicht nur die neue Crime-Serie „Chosen“ vor dem österreichischen TV-Start auf der großen Kinoleinwand, sondern brachten auch den Hauptdarsteller und Produzenten Milo Ventimiglia („Heroes“, „Gilmore Girls“, "Mob City") nach Wien.

Nach dem Screening der ersten drei Folgen plauderte Ventimiglia auf der Bühne locker von den Dreharbeiten und beantwortete jede Menge Publikumsfragen. So erfuhren die anwesenden 300 Fans, dass er sich am ersten Drehtag bei einer Kampfszene die Nase gebrochen hat, aber wenn Feuer im Spiel ist, er lieber seinen Stuntman vorlässt. Auf die Frage, ob er die ruhigen Zeiten bei "Gilmore Girls" vermisst, scherzte Ventimiglia über die Drehbücher, die wegen der langen Dialoge immer doppelt so dick waren. Die vierte Staffel "Chosen" sei in Planung und soll möglicherweise auch in Europa oder Asien spielen, verriet Ventimiglia.

Über "Chosen"

Chosen stellt die Frage, wie weit normale Menschen bereit sind zu gehen, um ihre Liebsten zu schützen. Eben hat Ian Mitchell (Ventimiglia) seine kleine Tochter Ellie verabschiedet, dann findet er eine geheimnisvolle Box auf seiner Veranda. Der Inhalt: Eine Pistole und das Bild eines Fremden, den Ian innerhalb der nächsten drei Tage umbringen soll. Bald wird klar, dass der Anwalt Teil eines tödlichen Spiels geworden ist, dessen einflussreiche Organisatoren, die Wächter, nicht nur die Ermittlungen der Polizei unterbinden, sondern Ians Tochter als Druckmittel entführen.

13th Street – empfangbar bei Sky – präsentiert die Staffeln 1 bis 3 ab 2. Februar immer montags um 22.10 Uhr erstmals im deutschsprachigen TV. Jederzeit auf Abruf werden die drei Staffeln auf Sky Go, Sky Anytime und Sky Online zur Verfügung stehen.
Mehr zum Thema
stats