3. Marketing-Tag mit prominenten Referenten
 

3. Marketing-Tag mit prominenten Referenten

Susanne Riess-Passer und Helmut Pechlaner sprechen nebst anderen beim Vermarktungskongress am 16. April im Wiener MAK.

Der „Wert von Geld im Marketing“ steht im diskursiven Zentrum des 3. Österreichischen Marketing-Tages, der am 16. April dieses Jahres im MAK Wien über die Bühne gehen wird. Diesem Motto entsprechend wird sich beim von der Österreichischen Marketing-Gesellschaft

" TARGET="_blank">(ÖMG)


veranstalteten Vermarktungssymposium alles ums liebe Geld drehen – und um die Gratwanderung zwischen schnellem Profit und gesunder Prosperität.



Wie die Organisatoren des 3. Marketing-Tages nun bekannt gaben, treten prominente Referenten ans Rednerpult: Generaldirektorin Susanne Riess-Passer, Wüstenrot, zählt ebenso zu den Vortragenden wie der ehemalige Direktor des Tiergarten Schönbrunn, Helmut Pechlaner, nun WWF. Michael Opriesnig vom Roten Kreuz wird in seinem Referat darauf eingehen, wie eine auf Spenden angewiesene Non-Profit-Organisation „Geld aus dem Hut zaubert“. Robin Rumler, Marketingleiter von Pfizer Austria, wird dagegen über „Die Goldene Pille“ sprechen.



Im Rahmen des Marketingtages wird übrigens auch heuer wieder der Staatspreis Marketing an ein Unternehmen mit einer besonderen Vermarktungsleistung verliehen (ebenfalls im MAK).



(wh)

stats