25 Jahre HORIZONT: Die besten Zitate #5
 

25 Jahre HORIZONT: Die besten Zitate #5

#
Horizont ist 25 Jahre alt.
Horizont ist 25 Jahre alt.

Der HORIZONT feiert sein 25-jähriges Bestehen und erschien am Freitag, 18. November, mit einer über 100-seitigen Jubiläums-Ausgabe. Im Zuge dieser haben wir für Sie eine Zitat-Sammlung mit den besten Sprüchen aus 25 Jahren HORIZONT zusammengestellt.

Viel Spaß beim Lesen, der besten Zitate aus dem Jahr 2011:

"Nichts." Puls 4-Chef Markus Breitenecker auf die Frage, was er sich von der Medienpolitik in diesem Jahr erwartet (HOR 5 / ET: 4.2.2011)

"Bitte um Verständnis, dass ich honorarfrei keine Tipps für die Konkurrenz abgebe." Puls 4-Geschäftsführer Markus Breitenecker im OÖN-Interview auf die Frage, ob er als ORF-Generaldirektor Frühstücksfernsehen einführen würde (HOR 15 / ET: 15.4.2011)

"Wir müssen unsere Sichtweise umkehren: Alle digitalen Kanäle bespielen – mit dem Printkanal als zusätzliche Dienstleistung." Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding (HOR 19 / ET: 13.5.2011)

"Die KommAustria ist ein Plan B, der sich aufenthaltsverfestigt hat." Michael Ogris, Leiter der Medienbehörde KommAustria bei deren Zehn-Jahres-Fest (HOR 24 / ET: 17.6.2011)

"Ein g’standener Mann." Ein Kenner der Verlagsgruppe News über den neuen CEO Axel Bogocz. HOR (29-30 / ET: 29.7.2011)

"Ich bin gut darin, ORF Themen so anzusprechen, dass sie dann auf politischer Ebene auch umgesetzt werden“ Alexander Wrabetz bei der Präsentation seiner Bewerbung am 29. Juli (HOR 31 / ET: 5.8.2011)

"Bei jeder ÖBB-Station steht eine Heute-Box. Wenn die Bahn nicht dort ihre neuen Toiletten oder Fahrscheinautomaten bewirbt, wo dann?" Heute-Chefin Eva Dichand (HOR 39 / ET: 30.9.201)

"Deix unbedingt vorne lassen und Sudoku beibehalten." Peter Pelinka zitiert aus Copy-Tests zum News-Relaunch (HOR 42 / ET: 21.10.2011)

(red)

stats