"24 Stunden für Wien" mit neuem Gesicht
 

"24 Stunden für Wien" mit neuem Gesicht

#

Ein weiterer Relaunch des Magazins bringt viele Veränderungen mit sich.

Das Kundenmagazin "24 Stunden für Wien" der Wiener Stadtwerke informiert seit 1976 über die Leistungen des Konzerns. In den vergangenen Jahren hat sich das Erscheinungsbild immer wieder verändert. Mit der ersten Ausgabe diesen Jahres (Ausgabe 224 - mitte Februar 2011), präsentiert das Magazin einen weiteren Relaunch.

Verbesserungen in Optik und Inhalt waren dabei die Hauptaugenmerke. Das neue Layout, gestaltet von Josef Perndl und Nina Pavicsits (Grafikbüro Perndl+Co), umfasst eine luftigere Aufmachung, eine klare Struktur, größere Bilder, mehr Weißraum und ein Farbleitsystem für die einzelnen Ressorts. 

Eine weitere Veränderung ist die Zustellung. Das Magazin erscheint nun sechs Mal jährlich und wird persönlich adressiert zugestellt. Auch ein neues Logo ziert das Cover und neue Reportagen, Service-Beiträge und Gewinnspiele bilden den neuen inhaltlichen Leitfaden. 

[Julia Olach]
stats