20 Seconds for Art: Gewinner des Kurzfilmwett...
 

20 Seconds for Art: Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs von Infoscreen und KÖR steht fest

#

Ausgezeichnet wurden gestern Abend jene fünf tonlosen 20-Sekunden-Kurzfilme, die das Thema "Kultur im Wandel" am treffendsten inszeniert haben. Gezeigt werden diese auf insgesamt 2.900 Infoscreens in und um die öffentlichen Verkehrsmittel.

Bereits zum vierten Mal haben Infoscreen und KÖR (Kunst im Öffentlichen Raum Wien) heuer den Kurzfilmpreis 20 Seconds for Art veranstaltet. Gestern Abend fand in der Wiener Kunsthalle die Preisverleihung statt. Die Gewinnerfilme werden von 1. Juli bis 25. August auf insgesamt 2.900 Infoscreens in Wien, Graz, Linz, Innsbruck, Klagenfurt sowie Eisenstadt gezeigt und hier vorab heruntergeladen werden. "Alle 194 Einreichungen haben einen künstlerischen Anspruch. Die siegreichen Arbeiten unterstreichen, dass auch in 20 Sekunden und ohne Ton Filmkunst auf hohem Niveau möglich ist", erklärt Infoscreen-Geschäftsführer Sascha Berndl.

stats