157 Österreichische Aussteller auf der Frankf...
 

157 Österreichische Aussteller auf der Frankfurter Buchmesse

Wirtschaftskammer organisiert österreichische Gruppenausstellungen

Morgen, Mittwoch, der 10. Oktober 2001, öffnet die 53. Frankfurter Buchmesse ihre Pforten. Mit Hilfe der Wirtschaftskammer Österreich werden österreichische Gruppenausstellungen in den Bereichen Electronic Media, Kunstbuch und Literatur sowie Wissenschaft und Technik organisiert und finanziell unterstützt. Insgesamt werden heuer 157 heimische Unternehmen auf der Fachmesse vertreten sein. 23 Aussteller beteiligen sich am österreichischen Gemeinschaftsstand, wobei weitere rund 40 Verlage als Unteraussteller beim Hauptverband des österreichischen Buchhandels vertreten sind. Die Frankfurter Buchmesse als das weltweit größte Kulturwirtschaftsereignis ist durch die wirtschaftliche Anbindung - immerhin werden fast 70 Prozent der Publikationen aus Deutschland importiert - von besonderer Bedeutung für die heimische Buch- und Medienlandschaft.

(gk)


stats