120 Stunden live: Ö3-Weihnachtswunder heuer a...
 
120 Stunden live

Ö3-Weihnachtswunder heuer aus Bregenz

Udo Mittelberger
Gabi Hiller und Andi Knoll am Bregenzer Kornmarktplatz
Gabi Hiller und Andi Knoll am Bregenzer Kornmarktplatz

Vom 19. bis 24. Dezember senden die Ö3-Moderator:innen Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll 120 Stunden lang - dieses Jahr aus der gläsernen Wunschhütte am Kornmarktplatz in Bregenz.

Dabei werden sie wie gewohnt prominente Gäste begrüßen und gegen eine Spende für den "Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds" möglichst viele Musikwünsche der Ö3-Gemeinde erfüllen. Das Radio-Event wird nach Salzburg, Graz, Innsbruck, Linz, St. Pölten, Villach und (coronabedingt) zweimal in den Ö3-Studios Heiligenstadt heuer in Bregenz über die Bühne gehen. Vom gläsernen Studio am Kornmarktplatz sendet Ö3 live von 19. bis 24. Dezember.

"Nach zwei Jahren als Heimschläfer dürfen wir endlich wieder unter d‘Lüt! Weil das ist schon auch ein wesentlicher Teil der Magie des Ö3-Weihnachtswunders. Ein Platz in Österreich auf dem tatsächlich die Bühne steht, auf der Wunder wahr werden. Manchmal sind es viele Tausende, mitten in der Nacht auch mal nur ein oder zwei Menschen, die vor dem gläsernen Studio stehen und uns freudig anstrahlen. Das gibt erstens viel Energie zum Durchhalten und macht richtig große Freude. Also ihr Bregenzer und Vorarlberger Kinderlein kommet, oh kommet doch alle zum Kornmarktplatz", sagt Ö3-Moderator Andi Knoll.

Am 30. November beginnt der Aufbau direkt bei der Nepomukkapelle. "Wir freuen uns riesig auf dieses einmalige Spendenfest im Herzen der Stadt Bregenz. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und wir können es kaum erwarten, mit vielen tollen Menschen diese besonderen Momente erleben zu dürfen", ergänzt Robert S. Salant, Geschäftsführer Stadtmarketing Bregenz.

Die Musikwünsche der Ö3-Hörer:innen können rund um die Uhr vor Ort und jederzeit online, per SMS oder am Spendentelefon abgegeben werden. Das Spendengeld der Ö3-Gemeinde wird über den "Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds" tagtäglich zur unmittelbaren Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich. Wer das Ö3-Weihnachtswunder auf ganz persönliche Art und Weise unterstützen möchte, kann bereits jetzt loslegen. Alle Ö3-Hörer:innen sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Ideen umzusetzen, damit noch mehr Familien in Not in Österreich geholfen werden kann. Alle Infos gibt es hier.
stats