Sponsoring zwischen Krise und Korruption
 

Sponsoring zwischen Krise und Korruption

Österreichische Medientage: Sponsoring Day am 9. Oktober bringt Licht ins Dunkel der Förderungskultur.

Die Sponsoren dieses Landes sind ob möglicher Korruptionsvorwürfe verunsichert – und das mitten in der Wirtschaftskrise. Stein des Anstoßes: Das 2008 in Kraft getretene Antikorruptionsgesetz. Wie es nun weitergehen soll, erfährt man beim großen „Sponsoring Day“ 2009, der im Rahmen der 16. Österreichischen Medientage (ÖMT) in der Messe Wien über die Bühne gehen wird. Am 9. Oktober veranstalten die Europäische Sponsoring Börse (ESB) und der Manstein Verlag hierzu erstmals einen Schwerpunkttag – jetzt wird Tacheles geredet.

So wird etwa Justizministerin Claudia Bandion-Ortner herself zum rechtlichen Aspekt des Sponsorings Stellung beziehen. Das Panel zum Thema wird hochkarätig besetzt sein: Unter der Moderation von Ingrid Thurnher diskutieren am 9. Oktober unter anderen Stefan Füg (Kentaro Group Ltd.), Rainer Herrmann (Iglo Austria), Markus Kretschmer (Austria Wien), Konrad Mayr-Pernek (Mediaedge:cia) und Paul Schauer (Österreichischer Schwimmverband).







Wie professionell Sponsoring in Österreich eigentlich umgesetzt wird, fragen sich wiederum Manfred Bodner (Bwin), Hannes Jagerhofer (Acts), Philip Newald (Tipp 3), Georg Pangl (Bundesliga), Leodegar Pruschak (RZB), Peter Schröcksnadel (ÖSV) und Harti Weirather (WWP). Weiters wird die Vizepräsidentin des Österreichischen Olympischen Komitees, Bettina Glatz-Kremser, Auskunft darüber geben, wie es um Olympia und Sportsponsoring bestellt ist während Marcel Cordes (Sport + Markt) erstmals den „Sponsoring Barometer“ präsentieren wird – ein Seismograph der aktuellen Situation und Indikator für Perspektiven des Sponsorings hierzulande.







„Der Sponsoring Day ist das erste große Forum in Österreich, das sich fundiert mit diesem Wirtschaftszweig beschäftigt“, erklärt Mitinitiator Hans-Willy Brockes von der ESB. „Er birgt angesichts der Krise, Rückzug von Sponsoren aus ihren Engagements auch einiges an Sprengkraft.“ Die Sponsoring-Umsätze sind in Österreich im Jahre 2009 um bis zu 6o Prozent zurückgegangen, weiß auch Hannes Jagerhofer: “Es wird schwierig, angesichts der neuen rechtlichen Grundlagen, aber auch angesichts des allgemeinen defensiven Klimas.“







Wie schwierig und wie man dem entgegen wirken kann, erfahren die Besucher der Österreichischen Medientage am 9. Oktober in der Messe Wien. Frühbucher erhalten übrigens einen Bonus bis zum 31. Juli 2009. Mehr dazu auf www.medien-tage.at.

stats