Personalia: Erste Group: Neue Aufgaben für An...
 
Personalia

Erste Group: Neue Aufgaben für Andreas Huber und Martin Radjaby-Rasset

Wolfgang Zac
Martin Radjaby-Rasset
Martin Radjaby-Rasset

Huber übernimmt ab 1. März 2021 den Bereich 'Group Strategy' während Radjaby-Rasset persönlicher Berater von Group CEO Bernd Spalt wird.

Die Erste Group bereitet sich mit einem Managementwechsel auf die Zeit nach Corona vor. Erste Group CEO Bernd Spalt: "Aufbauend auf unserer Geschichte wollen wir uns mit den großen Fragen der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung nach der Corona-Pandemie beschäftigen, und vor allem damit, wie wir den Wohlstand für unsere Kunden in der Region Zentraleuropa nachhaltig sichern und vermehren können."

Einen Führungswechsel gibt es im Bereich Group Brand & Communications: Martin Radjaby-Rasset wird Group CEO Bernd Spalt als persönlicher Berater zur Seite stehen und strategische Marken- und Zukunftsprojekte in allen Märkten der Erste Group vorantreiben. Laut einem Bericht des Standard werde sich Radjaby-Rasset auch anderen Projekten, etwa mit seiner Agentur, widmen. Der ORF, dessen Stiftungsrat bei Radjaby-Rasset bereits nach digitalen Zukunftsprojekten nachfragte, sei als Kunde "derzeit kein Thema", auch am ausgeschriebenen Mega-Etat der Bundesregierung werde er nicht teilnehmen. Radjaby-Rasset hatte etwa bei der "Schau auf Dich"-Kampagne beraten.

"Ich habe in den letzten Jahren gemeinsam mit einem hervorragenden Team und sehr viel Herzblut aller die attraktivste Bankenmarke weiterentwickeln und verantworten dürfen. Unsere gemeinsame Reise, die mit "#glaubandich" begonnen hat, geht jedenfalls weiter, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Peter Thier und Mario Stadler in den neuen Funktionen", sagt er dem Standard zur Zusammenarbeit mit der Erste Group, die nun neu aufgestellt wird. Die Leitung des Bereichs Group Brand Management & Communications übernimmt sein derzeitiger Stellvertreter Peter N. Thier, der im Oktober 2020 von der Austrian Airlines zur Erste Group zurückgewechselt ist. Thiers Hauptaugenmerk wird auf der strategischen Weiterentwicklung der Kommunikation Richtung Dialog und digitaler Transformation liegen. In der Erste Bank Österreich übernimmt Mario Stadler die Bereichsleitung Brand Management & Communications und wird gemeinsam mit seinem Team die Entwicklung der Marke "Erste Bank und Sparkassen" weiterführen.

Neuer Strategiechef im Konzern wird Andreas Huber. Er startete seine Karriere 1995 als strategischer Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group (BCG) in Frankfurt und Wien. 2002 wechselte er zur Swiss Re nach Zürich, wo er als Senior Vice President im COO- und CIO-Bereich der Division Financial Services tätig war. Zur Erste Group kam der gebürtiger Tiroler aus Innsbruck im Jahr 2005, wo er seitdem verschiedene Managementpositionen in den Bereichen Corporate Banking, Risk Management und Digitale Transformation verantwortete. Zuletzt war er im Finanzbereich als Head of Group Portfolio Management tätig.

Andreas Huber
Daniel Hinterramskogler
Andreas Huber
stats