ORF-Rochaden: Lou Lorenz-Dittlbacher wird ORF...
 
ORF-Rochaden

Lou Lorenz-Dittlbacher wird ORF-III-Chefredakteurin

ORF/Thomas Ramstorfer
Neue Posten für Simone Stribl, Lou Lorenz-Dittlbacher sowie Margit Laufer (v.l.).
Neue Posten für Simone Stribl, Lou Lorenz-Dittlbacher sowie Margit Laufer (v.l.).

Lou Lorenz-Dittlbacher wird, wie kolportiert, Chefredakteurin von ORF III. Margit Laufer wechselt indes zur 'ZIB 2', Simone Stribl ergänzt das Moderationsteam der 'ZIB' um 13 Uhr.

Wie kolportiert, hat ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz nun auf Vorschlag des ORF-III-Geschäftsführers Peter Schöber und in Abstimmung mit dem designierten ORF-Generaldirektor Roland Weißmann Lou Lorenz-Dittlbacher zur Chefredakteurin von ORF III bestellt. Die 47-Jährige folgt in dieser Funktion Ingrid Thurnher nach, die ab 1. Jänner 2022 als ORF-Radiodirektorin in die ORF-Geschäftsführung wechselt.

Mit der Bestellung von Lou Lorenz-Dittlbacher kommt es auch innerhalb der „ZIB 2“ zu einem Wechsel. Anstelle der künftigen ORF-III-Chefredakteurin rückt Margit Laufer (bisher Früh-„ZIB“ bzw. „ZIB“ um 13 Uhr) in das Moderationsteam auf und wird die „ZIB 2“ künftig alternierend mit Armin Wolf und Martin Thür präsentieren. Die 31-Jährige hat die Sendung fallweise bereits moderiert, ebenso wie „ZIB Spezial“-Ausgaben im Hauptabend.

Durch den Wechsel von Laufer in die „ZIB 2“ rückt Simone Stribl, 34, bekannt als „ZIB“-Innenpolitik-Reporterin und 2020 Gastgeberin der ORF-„Sommergespräche“, neben Rosa Lyon, Stefan Lenglinger und Peter Teubenbacher in das Moderationsteam der Früh-„ZIBs“ bzw. der „ZIB“ um 13 Uhr nach.

'Neue Wege der Vermittlung' 

Unter Lorenz-Dittlbachers Führung werde die Information von ORF III nahtlos an die hervorragende Arbeit von Ingrid Thurnher anschließen „und das ORF-III-Info-Angebot als Must-see weiter ausbauen“, so Wrabetz. Roland Weißmann, designierter ORF-Generaldirektor, ergänzend: „Es freut mich sehr, eine TV-Persönlichkeit wie Lou Lorenz-Dittlbacher für diese so wichtige Management-Aufgabe gewonnen zu haben. Die Zuseher:innen von ORF III haben allen Grund zur Freude. Gleichzeitig übernehmen mit Margit Laufer und Simone Stribl zwei hochinteressante Journalistinnen wichtige Plätze innerhalb der TV-Information.“

Fakten von Fake News zu trennen, gehöre zu den großen Aufgaben der Pandemie, sagt Lorenz-Dittlbacher: „Ich möchte mich als Chefredakteurin von ORF III mit einem jungen, engagierten Team dieser Aufgabe stellen, dabei meine Erfahrungen aus 25 Jahren Journalismus einbringen und gleichzeitig neue Wege der Vermittlung gehen.“
stats