Neuer Geschäftsführer: Philipp Böchheimer man...
 
Neuer Geschäftsführer

Philipp Böchheimer managt Österreich-Start von Canal+

Patricia Weisskirchner
Philipp Böchheimer, neuer Geschäftsführer der Canal+ Austria GmbH
Philipp Böchheimer, neuer Geschäftsführer der Canal+ Austria GmbH

Die Canal+-Gruppe expandiert in Zusammenarbeit mit A1 in den nächsten Wochen nach Österreich.

Den Start des Pay-TV- und Streaminganbieters hierzulande managt Philipp Böchheimer als neuer Geschäftsführer der Canal+ Austria GmbH, wie in einer Aussendung mitgeteilt wurde. Der gebürtige Salzburger arbeitete fünfzehn Jahre im Bereich der Film- und Fernsehproduktion. Mit einem Team bestehend aus dem ehemaligen A1now-TV-Team sowie Spezialisten aus der Canal+-Gruppe will er nun eine "ganz neue Content-Welt" schaffen, die speziell für den österreichischen Markt und dessen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Neben internationalen Formaten werde der Anspruch erhoben, "die etwas lokalere - also die österreichisch-europäische Perspektive - für den heimischen Fernsehmarkt abzudecken", erklärte Böchheimer. Am deutschsprachigen Pay-TV-Markt sieht er noch "enormes Marktpotenzial" vorhanden. Daher wolle er auch nicht von einem Kampf mit anderen großen Anbietern sprechen: "Wir verstehen Canal+ als zusätzliches Angebot mit großen Benefits und exklusiven europäischen und österreichischen Schwerpunkten." Canal+ Austria gehört zu 51 Prozent der Canal+-Gruppe, die wiederum im Besitz des Medienkonzerns Vivendi ist, und zu 49 Prozent A1 Telekom Austria.
stats