Neue Spitze: Raffaela Schaidreiter wird ORF-B...
 
Neue Spitze

Raffaela Schaidreiter wird ORF-Büro in Brüssel leiten

ORF/Günther Pichlkostner
Raffaela Schaidreiter, neue Leitung Korrespondenten Büro Brüssel
Raffaela Schaidreiter, neue Leitung Korrespondenten Büro Brüssel

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hat auf Basis des Ergebnisses des Ausschreibungsverfahrens Schaidreiter mit 1. Oktober 2021 zur Leiterin des ORF-Korrespondentenbüros in Brüssel bestellt.

Seit 2017 ORF-Korrespondentin in der EU-Hauptstadt folgt Raffaela Schaidreiter damit Roland Adrowitzer nach, der diese Funktion nach der Rückkehr des langjährigen Brüssel-Chefs Peter Fritz nach Wien interimistisch übernommen hatte und nun als Leiter der ORF-Korrespondentenbüros und Chefreporter selbst wieder in Wien arbeiten wird. Die Funktion einer Korrespondentin/eines Korrespondenten in Brüssel wird ausgeschrieben. "Ich freue mich, mit Raffaela Schaidreiter eine hochkompetente Journalistin der nächsten Generation für das größte und wichtigste ORF-Korrespondentenbüro zu bestellen. Nach der Bestellung von Paul Krisai als Leiter des Büros in Moskau setzen wir damit ein weiteres Zeichen dafür, junge Kolleginnen und Kollegen mit Verantwortung zu betrauen", so Wrabetz.

"Wie wirken sich Entscheidungen auf EU-Ebene auf unseren Alltag aus und wie positioniert sich Österreich in dem Gefüge der 27 EU-Länder? Mein Ziel ist, unser Publikum unaufgeregt und sachlich über diese Vorgänge zu informieren und die Zusammenhänge klar und verständlich einzuordnen. Kein anderes ORF-Korrespondentenbüro produziert mehr Beiträge und Analysen für unsere ORF-Programme. Ich freue mich sehr, künftig an der Spitze des ORF-Teams in Brüssel diese herausragende Rolle unseres Büros weiterführen zu dürfen", so Schaidreiter über die neue Aufgabe.
stats