Langjähriger ORF-Journalist: Gernot Hämmerle ...
 
Langjähriger ORF-Journalist

Gernot Hämmerle gründet eigene Produktionsfirma

Privat
Gernot Hämmerle macht sich selbstständig.
Gernot Hämmerle macht sich selbstständig.

Nach seinem Abgang vom ORF-Vorarlberg wird er mit März nun selbst Unternehmer und gründet 'Gernot Hämmerle Media'.

Im September 2021 verabschiedete sich Gernot Hämmerle nach 24 Jahren beim ORF vom Landesstudio Vorarlberg mit dem Wunsch nach einer beruflichen Veränderung. Mit 1. März 2022 macht er sich nun mit "Gernot Hämmerle Media" mit Sitz in Lustenau selbstständig. Das Hauptgeschäftsfeld der Neugründung wird die Produktion von hochwertigen TV-Dokumentationen für den ORF und Servus TV sowie Fernsehstationen im DACH-Raum sein. Das Angebot soll dabei von der Themenfindung und Planung bis hin zur Gestaltung und Umsetzung mit international erfahrenen Kameraleuten und Cuttern reichen. Ebenfalls geplant: Die Organisation eines internationalen Medien-Kongresses im Festspielhaus Bregenz im Herbst 2022.

Nach seinen Anfängen beim ORF als freier Mitarbeiter in der Sportredaktion ab 1997 wurde Hämmerle ab 2005 fixer Fernsehredakteur, Chef vom Dienst Radio und moderierte auch die "Mittags-Landesrundschau". Ab 2007 lag der Schwerpunkt auf der Fernsehredaktion, mit Beiträgen für "Vorarlberg heute", überregionale ORF-Formate ("ZIB", "Aktuell nach 5" oder "Report") und eigenen TV-Dokumentationen.
stats