Verschlafene Digitalisierung?: Thomas Middelh...
 
Verschlafene Digitalisierung?

Thomas Middelhoff: 'Das ist die Todesspirale der Medienunternehmen'

Darius Ramazan
'Natürlich kann man immer Fehlentscheidungen treffen – das ist auch mir passiert.‘
'Natürlich kann man immer Fehlentscheidungen treffen – das ist auch mir passiert.‘

Thomas Middelhoff ortet gravierende Fehl­entwicklungen in der Digitalisierung der Gesellschaft sowie im Tun der Medienhäuser. Der Ex-Manager und Keynote-Speaker der Österreichischen ­Medientage im Interview.

Der Autor und Redner Thomas Middelhoff spricht in seiner Keynote bei den Österreichischen Medientagen in Wien (22. bis 23. September) zum Thema "Digitalisierung? Verpasst". Den Livestream zu den Panels finden Sie ab Mittwoch kostenlos auf www.horizont.at.

Um die Jahrtausendwende prägte er die Geschäfte des Mediengiganten Bertelsmann als Vorstandsvorsitzender – etwa mit dem spektakulären Verkauf der AOL-Beteiligung für 7,5 Milliarden Euro, für die er eine dreistellige Millionenprämie erhalten haben soll. Danach managte er KarstadtQuelle und Thomas Cook. 2014 folgte der Absturz des einst gefeierten Managers Thomas Middelhoff, als er vom Landgericht Essen wegen Untreue in der Höhe von 485.000 Euro und Steuerhinterziehung in Höhe von 22.500 Euro zu einer Haftstrafe von drei Jahren verurteilt wurde. Nach Ablehnung des Revisionsantrages trat er seine Freiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Bielefeld an und arbeitete auf eigenen Wunsch als Freigänger mit behinderten Menschen. Zuletzt sorgte Middelhoff mit seinen Büchern und TV-Auftritten für Furore.

HORIZONT: Sie kritisieren in Ihrem Buch „Zukunft verpasst?“ die verschlafene Digitalisierung. Worauf fußt dieser Befund?

Thomas Middelhoff: Innerhalb der europäischen Gesellschaft ist die deutsche besonders rückständig. Mein Co-Autor und ich wollen ihr den Spiegel vorhalten der deutlich zeigt, dass ein Land, das zu den G7 gehört und sich diesen Status jahrzehntelang mühsam erarbeitet hat, im Hinblick auf die Digitalisierung komplett den Anschluss verloren hat. Innerhalb der EU-27 liegt Deutschland in Sachen Digitalisierung nach allen zur Verfügung stehenden Messdaten auf Rang zwölf bis 14. Weltweit betrachtet ist Deutschland gar so weit zurückgefallen, dass wir uns Sorgen machen, ob dieser Rückstand überhaupt noch aufzuholen ist. Die Schwäche der deutschen Strukturen ist während der Lockdowns in der Coronapandemie besonders deutlich geworden.

Was machen wir nun mit einer aus Ihrer Sicht rückständigen Gesellschaft?
Wir haben im angesprochenen Buch einen konkreten Zehn-Punkte-Plan vorgelegt der sehr differenziert zeigt, was möglich wäre, etwa die Schaffung eines Ministeriums für Digitales, Verkehr, Netze, Wissenschaft, Bildung, Forschung und Techn

Jetzt kostenfrei registrieren und alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
EURO PLAZA 5, Gebäude J1
Kranichberggasse 4
1120 Wien
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats