Zur Stärkung der Händler: Sport 2000 setzt ne...
 
Zur Stärkung der Händler

Sport 2000 setzt neue Onlineplattform mit #buylocal-Kampagne in Szene

Sport 2000
Viele Sport-2000-Händler bieten derzeit einen kontaktlosen Radservice an und führen telefonische Beratungsgespräche durch. Die bestellten Produkte werden im Anschluss kontaktlos zugestellt.
Viele Sport-2000-Händler bieten derzeit einen kontaktlosen Radservice an und führen telefonische Beratungsgespräche durch. Die bestellten Produkte werden im Anschluss kontaktlos zugestellt.

In den vergangenen Tagen hat Sport 2000 die finalen Arbeiten für den Go-Live nochmal intensiviert, damit die angeschlossenen Einzelhändler ihre Produkte nun auch online verkaufen können.

Die aktuelle Lage rund um das Coronavirus bringt auch für die insgesamt 240 Sport-2000-Händler mit ihren 403 Geschäften, die bis auf Weiteres geschlossen bleiben müssen, große Einschränkungen. Der Sportfachhandelsverband Sport 2000 hat nun zur Solidarität mit dem Fachhandel aufgerufen und eine österreichweite Onlinekampagne unter dem Hashtag #buylocal gestartet.

"Die zentrale Botschaft von #buylocal ist, dass wir gerade jetzt füreinander da sind und einander unterstützen müssen. Wir laden unsere Sport-2000-Kunden ein, lokal und bewusst zu kaufen, und setzen damit ein klares Zeichen dafür, dass jetzt jeder Einzelne etwas beitragen kann, um durch diese Krise zu kommen", erklärt Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich. Er appelliert an die Kunden, die kontaktlosen Beratungs- und Kaufangebote der Sport 2000 Händler zu nutzen oder nicht dringend erforderliche sportliche Einkäufe auf später zu verlegen.

Launch der Online-Plattform

Zusätzlich startet der neue Onlineshop von Sport 2000. Die Plattform wird als Marktplatz für die Partner-Unternehmen fungieren, um ihr Sortiment sichtbar zu machen und den Online-Verkauf auch ohne eigene Shop-Lösung zu ermöglichen. Während die Plattform diese Woche noch als digitales Schaufenster fungiert, ist der Onlinekauf ab kommender Woche möglich.

Das Herzstück der Kampagne bildet die Landingpage. Dort finden Kunden die Kontaktdaten der Sport-2000-Händler in ihrer Nähe sowie Informationen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, diese zu unterstützen. Zusätzlich wird die Kampagne durch gezielten Content auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram sowie anhand von Onlinebannern auf unterschiedlichen Plattformen für Konsumenten beworben.
stats