Wiener Zielgruppe: Guerilla Stunt für Kitzbüh...
 
Wiener Zielgruppe

Guerilla Stunt für Kitzbüheler Alpen

Ferris Bühler Communications

Seilspringende Kletter:innen und Biker:innen, die aus dem Fiaker steigen: Die Schweizer Storytelling-Agentur Ferris Bühler Communications organisierte in der Wiener Innenstadt eine Guerilla-Aktion, mit der die Kitzbüheler Alpen ihren Bergsommer bewerben.

Von 26. Mai bis 19. Juni starten die Kitzbüheler Alpen mit den vier zugehörigen Urlaubsregionen Hohe Salve, Brixental, St. Johann in Tirol und Pillerseetal in die Sommersaison. Zur Bewerbung des Bergsommer Openings wurde die Schweizer Storytelling-Agentur Ferris Bühler Communications kreativ, um die Wiener:innen auf die Kitzbüheler Alpen aufmerksam zu machen.

Die Urlaubsregion ließ eine Gruppe aus Biker:innen, Kletterer:innen und Wander:innen "auf Passant:nnen in der Wiener Innenstadt los. Indem sie sich mitten in der Stadt so benahmen, als wären sie noch in den Alpen, zogen die rund 20 Bergsportler:nnen unzählige Blicke auf sich. Dabei verwickelten sie die erstaunten Passanten in Gespräche rund um die Kitzbüheler Alpen und luden sie auf einen Besuch in der Region ein", so das Resümee der Agentur. Der fotografisch und filmisch festgehaltene Content wird nun zur Bewerbung der Region auf Social Media sowie für PR-Zwecke genutzt.

stats