Wiener Städtische Versicherungsverein brandet...
 

Wiener Städtische Versicherungsverein brandet Taschen mit "Zukunftsträumen"

Wiener Städtische Versicherungsverein
Nachhaltig, sozial und umweltfreundlich will sich der Wiener Städtische Versicherungsverein mit der Verhüllungstaschen-Initiative präsentieren.
Nachhaltig, sozial und umweltfreundlich will sich der Wiener Städtische Versicherungsverein mit der Verhüllungstaschen-Initiative präsentieren.

Die Ringturmverhüllung 2019 der bulgarischen Künstlerin Daniela Kostova prangt auf 500 Shoppern.

Regelmäßig lässt die Versicherung ihre Konzernzentrale künstlerisch verhüllen. Aus der letztjährigen 4.000 Quadratmeter großen Verhüllung sind nun Taschen entworfen worden. Die Sonderedition umfasst 500 Stück und wurde in Handarbeit von Mitarbeitern des sozialintegrativen Betriebes und Wiener Labels „gabarage upcycling design“ hergestellt. "Die Idee dahinter ist es, aus Kunst stilvolle Erinnerungen zu gestalten. Gleichzeitig halten wir unseren ökologischen Fußabdruck klein und verknüpfen die künstlerische Gestaltung des Ringturms mit einem karitativen Mehrwert", so Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins; Hauptaktionär der Vienna Insurance Group (VIG).

Die Aktion verbindet der Wiener Städtische Versicherungsverein mit einem Gewinnspie: Fünf Stück der Taschen werden auf Facebook verlost.

stats