"Weil ich ein Mädchen bin!": Bipa startet neu...
 

"Weil ich ein Mädchen bin!": Bipa startet neue Männerkampagne

Bipa
Zur neuen Bipa-Kampagne wurde ein TV-Spot entwickelt, der den Bruch der Geschlechterrollen zeigen soll.
Zur neuen Bipa-Kampagne wurde ein TV-Spot entwickelt, der den Bruch der Geschlechterrollen zeigen soll.

Der neue TV-Spot wurde von Serviceplan entwickelt und soll aufzeigen, was der moderne Mann von heute ist. Dafür hält die Drogeriekette an ihrem "Weil ich ein Mädchen bin!"-Slogan fest.

Bipa geht mit der Kampagne "Weil ich ein Mädchen bin!" in die nächste Runde – dieses Mal liegt der Fokus jedoch auf der Männerwelt. Vor rund zwei Jahren startete die Drogeriekette gemeinsam mit Serviceplan Austria den breit angelegten Marken-Relaunch mit dem Ziel, "eine neue Weiblichkeitsdebatte anzustoßen", so Marketing-Leitern Claudia Baumschlager damals (HORIZONT berichtete).

Die neue Kampagne möchte nun mit alten Geschlechterrollen aufräumen und den Wandel, welcher das Bild des Mannes sich in den letzten Jahren unterzogen hat, thematisieren. Dabei wird der bewährte "Weil ich ein Mädchen bin!"-Slogan weiterverwendet, "denn die Männer, die hier angesprochen werden, lassen sich nicht davon abschrecken, sondern fühlen sich trotzdem angesprochen und können darüber schmunzeln", erklären Baumschlager und Bipa-Geschäftsführer Thomas Lichtblau.

stats