Video-Strecke: Foodbloggerin kocht mit elektr...
 
Video-Strecke

Foodbloggerin kocht mit elektrabregenz

elektrabregenz
Im August kocht Mara Hohla nicht alleine, sondern erhält Unterstützung von der 11-jährigen Daisy.
Im August kocht Mara Hohla nicht alleine, sondern erhält Unterstützung von der 11-jährigen Daisy.

Die österreichische Foodbloggerin Mara Hohla („Stadtmärchen“) setzt in Social-Media-Videos die Geräte des heimischen Traditionsunternehmens kochend in Szene.

Wie einfach sich „märchenhafte Gerichte“ auf einer elektrabregenz-Kochplatte oder im elektrabregenz Dampfgarer zubereiten lassen – das soll nun in einer sechsteiligen Videoreihe zu sehen sein. Gekocht hat die österreichische Bloggerin Mara Hohla, Konzeption und Umsetzung der Videos stammt von MarkenStern Moves. Die Videos laufen auf den eigenen Kanälen und werden in den sozialen Medien verbreitet.

'Verbindung von Tradition und Moderne'

Im Mittelpunkt stehen sechs regionale Rezepte, die jeweils monatlich bis Dezember 2020 erscheinen werden. „Dabei passen elektrabregenz und Stadtmärchen perfekt zusammen, stehen doch beide für die Verbindung von Tradition und Moderne“, wie es seitens des Unternehmens heißt. elektrabregenz setze als österreichische Traditionsmarke auf moderne Innovationen und Features. Und Mara Hohla verbinde in ihrem Foodblog, den sie seit sechs Jahren betreibt, Modernes und Traditionelles, indem sie die regionale Küche neu interpretiere. In den Videos sollen die Vorteile und Funktionen der Haushaltsgeräte von elektrabregenz in den Vordergrund gerückt und auf ihnen traditionelle österreichische Gerichte neu interpretiert werden.
stats