Trauer um Fritz Bauer : Aus traurigem Anlass
 
Trauer um Fritz Bauer

Aus traurigem Anlass

VÖW
Fritz Bauer, bekannte Größe der österreichischen Werbemittelbranche, ist verstorben.
Fritz Bauer, bekannte Größe der österreichischen Werbemittelbranche, ist verstorben.

Der Verband österreichischer Werbemittelhändler informiert: Fritz Bauer, eine Größe der heimischen Werbemittelbranche ist verstorben. 

Fritz Bauer wurde am 19. Juni 1940 in Brünn geboren. Nach der Ausbildung zum Speditionskaufmann in Wien war er zwei Jahre als Angestellter tätig, doch bereits 1965 machte er sich selbstständig und gründete das Unternehmen MITRACO. Sein Business startete er alleine in seiner Wohnung, aber schon bald konnte er drei Mitarbeiter beschäftigen. 1968 zog der Unternehmer mit seinem Betrieb in sein geliebtes Grinzing und baute den Standort beständig aus. Für ihn war auch klar, dass nur der Auftritt als eigene Branche die Position des heimischen Werbemittelhandels im Marketing-Mix stärken könne. So gründete der Werbemittelprofi 1991 gemeinsam mit vertrauten Mitstreitern den VÖW – Verband österreichischer Werbemittelhändler und war 20 Jahre hindurch im Vorstand und davon zehn Jahre dessen Präsident. Seine Erfahrung in der Leitung der IPPAG, als Vorsitzender der Hongkong-Society in Österreich sowie im Fernost-Handel brachte Fritz Bauer gerne in den VÖW ein, dessen Ehrenpräsident er seit 2011 war. Fritz Bauer war ein Gentleman und Pionier seiner Zeit – und wird seinen Freunden und Mitstreitern als großzügig, hilfsbereit, offenherzig, verlässlich, humorvoll und optimistisch, kurz: einzigartig, in Erinnerung bleiben.

stats