Transform Awards Europe vergeben: Freude bei ...
 

Transform Awards Europe vergeben: Freude bei RHI Magnesita, Reiss und Siemens

RHI Magnesita
RHI MAGNESITA / Stefan Rathausky
RHI MAGNESITA / Stefan Rathausky

Aus dem deutschsprachigen Raum wurden RHI Magnesita und Reiss jeweils gleich mit zwei, Siemens mit einem der begehrten Awards ausgezeichnet.

Die „Transform Awards Europe“ zeichnen seit acht Jahren Markenentwicklungs- und Rebranding-Projekte aus und würdigen herausragende Leistungen sowie Innovationen im Bereich Branding in ganz Europa. Bei der Verleihung der Preise 2018 gab es auch für Firmen aus dem deutschsprachigen Raum Grund zur Freude: Der deutsche Lichtlösungs-Hersteller Reiss etwa, seit 1999 in Besitz der österreichischen Zumtobel Group, wurde mit Gold in der Kategorie "Beste visuelle Identität im Bereich Maschinenbau und Fertigung" ausgezeichnet und gewann zudem Silber bei "Beste Verwendung eines visuellen Merkmals".

Reiss: When lighting gets tough – a brand by GW+Co from GW+Co on Vimeo.

Zweimal Silber für RHI Magnesita
Doppelt Grund zur Freude gab es auch für RHI Magnesita: Die neue Marke RHI Magnesita wurde gleich zweimal ausgezeichnet. In den Kategorien „bestes Rebranding nach einem Merger“ sowie in der Branchenkategorie „beste visuelle Identität im Industriesektor“ konnte RHI Magnesita die Jury überzeugen und holte jeweils Silber.

„Unsere neue Marke ist ein Versprechen für unsere Kunden und Mitarbeiter. Für die Kunden geht es um nahtlose Kontinuität nach dem Zusammenschluss, für die Mitarbeiter um transparente Veränderungsprozesse im kulturellen Wandel und um eine möglichst klare Kommunikation der Integrationsmaßnahmen“, erklärt Stefan Rathausky, Senior VP Corporate Communications bei RHI Magnesita, die Zielsetzung des Rebrandings.

Das neue Logo und das darauf aufgebaute visuelle System bestehen aus einer liegenden Acht, dem Symbol für Unendlichkeit, und den Formen der feuerfesten Steine. Die Marke RHI Magnesita steht für die Kontinuität des Einsatzes und des Service, die Verbundenheit der Mitarbeiter und Kunden weltweit und die zugrundeliegende Beständigkeit der Feuerfestprodukte. Das Rebranding wurde gemeinsam mit der britischen Kommunikationsagentur MerchantCantos, die zur Brunswick Group gehört, realisiert. 

"Der Zusammenschluss bietet die einmalige Chance, eine neue, gemeinsame Unternehmenskultur zu schaffen. Mit unserem neues Logo und mit der neuen Marke RHI Magnesita haben wir einen ersten wichtigen Schritt gesetzt. Die neue Marke demonstriert nach innen wie nach außen die einsetzende Veränderung”, betont Rathausky. 

RHI Magnesita

Gold für Siemens
Und auch Siemens räumte bei den Awards ab: Das neue Soundlogo "why do birds" gewann Gold für "bestes Soundlogo".

stats