Tiroler Servicenummern bei atms
 

Tiroler Servicenummern bei atms

Die Service-Rufnummern des Landes Tirol wurden in die atms-eigene Netzinfrastruktur übernommen.

Die Informationshotlines – wie Elterntelefon- oder Katastrophenhotline – sollen zur Unterstützung der Bürger des Landes Tirol dienen. Um die Kommunikationsprozesse zu optimieren, holte die DVT-Daten-Verarbeitung-Tirol GmbH, eine Tochterfirma des Landes Tirol, atms an Bord. Das Unternehmen übernahm die bestehenden 0800-Rufnummern ins eigene Netz und zeichnet nun für den technischen Betrieb dieser Nummern verantwortlich. Des weiteren ist das Customer-Service-Team von atms Ansprechpartner für alle Anliegen – wie beispielsweise die Schaltung einer zusätzlichen Service-Rufnummer oder Anfragen zur Rechnung. Für das Land Tirol bringt die Übergabe eine höhere Netzsicherheit und eine permanente Erreichbarkeit der Hotlines.
stats