Tirol: Sprüche und Wortspiele als OOH-Kampagn...
 
Tirol

Sprüche und Wortspiele als OOH-Kampagne für Hörtnagl

EPAMEDIA/Franz Oss
V.l.n.r.: Brigitte Huber (Regionalleiterin Tirol EPAMEDIA), Stefanie Graber (Project Management FACTOR Innsbruck), Valentina Gattringer (Marketing Hörtnagl).
V.l.n.r.: Brigitte Huber (Regionalleiterin Tirol EPAMEDIA), Stefanie Graber (Project Management FACTOR Innsbruck), Valentina Gattringer (Marketing Hörtnagl).

Die heurige OOH-Weihnachtskampagne des Tiroler Wurst- und Fleischproduzenten Hörtnagl ist unter anderem auf digitalen Citylights von Außenwerber Epamedia in Innsbruck zu sehen.

Eine Out-of-Home-Kampagne, die geradlinig und schnörkellos daherkommt und die Botschaft kurz und knackig auf den Punkt bringt, soll die aktuelle Weihnachtskampagne des Tiroler Familienunternehmens Hörtnagl sein. Um Aufmerksamkeit zu erwecken und die Kunden von der hohen Qualität der Produkte zu überzeugen, stehen bei den Sujets ebendiese Produkte selbst im Fokus.


Sprüche und Wortspiele, die zum Schmunzeln bringen, runden die Botschaft ab. Entstanden ist die Kampagne unter der Regie der Agentur Factor Innsbruck. Zu sehen ist sie auf den bereits erwähnten digitalen Citylights, aber auch auf den klassisch analogen Citylights, Posterlights und Plakaten.

"Die Kampagne zum Jahresfinale soll die Unternehmenswerte von Hörtnagl, nämlich Qualität, Authentizität, Handschlagqualität, Vertrauen und Verlässlichkeit, unterstreichen“, so Valentina Gattringer, Marketing Hörtnagl.

„Mit der strategischen Platzierung in örtlicher Nähe zu den 17 Hörtnagl-Filialen sind die OOH-Medien wahre Eyecatcher, die Hörtnagl in die Köpfe der Menschen bringen“, sagt Brigitte Huber, Regionalleiterin Epamedia Tirol.

stats