Strategie Austria richtet sich neu aus
 

Strategie Austria richtet sich neu aus

Katharina Schiffl
@difotografin
@difotografin

Die Plattform, die sich nun gegenüber allen Branchen öffnen will, präsentierte bei ihrer Generalversammlung ihr Jahresprogramm.

Ursprünglich als Plattform für die Kreativwirtschaft gegründet, will sich Strategie Austria ab sofort Strategieverantwortlichen aus unterschiedlichen Disziplinen und Branchen öffnen. Das soll sich auch im Jahresplan des neu bestellten Vorstandsteams rund um Präsidentin Sonja Prem zeigen, der am 15. Februar im Rahmen einer Generalversammlung am Wiener Erste Campus vorgestellt wurde. Der inhaltliche Schwerpunkt für das Jahr 2018 liegt vor allem in den Themenbereichen Unternehmenskultur und Führung.

Neben Sonja Prem, die für ein weiteres Jahr als Präsidentin von Strategie Austria bestätigt wurde, besteht das Vorstandteam aus Daniel Ratzenböck (Erste Group), Leopold Ziereis (Gründungsmitglied von Strategie Austria), Ulli Helm (wieso warum! Strategieberatung) sowie Bettina Schatz (willhaben.at).

'Zuhause aller Strategen' 

„Wir haben uns dazu entschieden, unsere Plattform in alle Bereiche der Strategie und natürlich über alle Branchen hinaus zu öffnen. Dieser Schritt beruht auf der Erkenntnis, dass eine Strategie nur dann erfolgreich ist, wenn sie einen integrierten Ansatz verfolgt. Gute Strategien setzen eine Allianz aller Disziplinen voraus und unser aktuelles Jahresprogramm reflektiert diese neue Positionierung“, erklärt Sonja Prem. „Die Themenpalette reicht demnach von Big Data über verschiedene Führungsstile bis hin zur erfolgreichen Preisegestaltung.“

„Unser Ziel ist es, eine breitere Strategie-Diskussion anzuregen und dafür haben wir auch neue Formate ins Leben gerufen: Beim Strategy Night Talk beispielsweise, diskutieren willhaben.at-Geschäftsführerin Sylvia Dellantonio und Stefan Wallner von der Erste Group über Strategie und Unternehmenskultur. Im Rahmen des 4GameChangers Festivals laden wir in die Markenarena ein und in unserem ersten Privatissimum für Führungskräfte werden Julia Culen und Christian Mayhofer von Culen Mayhofer Partner erläutern, warum erfolgreiche Unternehmenskultur mehr als ein hoher Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz ist“, so Vizepräsident Daniel Ratzenböck. „Außerdem sind wir hier in Österreich heuer wieder Gastgeber des International Strategy Slams. Und abseits dieser Veranstaltungen können Interessenten an einen informellen, monatlichen Strategie-Salon im WeXelerate in Wien teilnehmen.“ 

@difotografin
Katharina Schiffl
@difotografin
stats