Strategie Austria holt Felix Stöckle und Patr...
 

Strategie Austria holt Felix Stöckle und Patrick Wurm nach Wien

#

Am 7. Mai widmen sich die beiden im Zuge eines Workshops der holistischen Markenführung

Wie erleben Kunden meine Marke oder mein Unternehmen wirklich? Diese Frage stellen sich Felix Stöckle und Patrick Wurm von der Unternehmens- und Marketingberatung Prophet Berlin, wenn sie sich mit dem Thema Consumer Experience auseinandersetzen. Am 7. Mai lädt die Strategie Austria, der Verband der österreichischen Marken-  und Kommunikationsstrategen, ebendiese beiden Experten zu einem Workshop, der heimischen Führungskräften die Gelegenheit bieten soll, von Felix Stöckle und Patrick Wurm mehr über holistische Markenführung zu erfahren.

Leopold Ziereis, Geschäftsführer von Strategie Austria, dazu:  "Der Workshop richtet sich an CEOs sowie Marken- und Kommunikationsverantwortliche in großen Unternehmen wie in kleinen Startups. Unter Anleitung von Felix Stöckle und Patrick Wurm werden konkrete Ansätze und Instrumente vorgestellt, wie Unternehmen ihr Kundenerlebnis optimieren und damit Wachstumschancen realisieren können." 

"Um ein einzigartiges Kundenerlebnis zu bieten, darf ich einfach nicht vergessen oder verdrängen, dass meine Marke bei jedem Kontaktpunkt ihr Leistungsversprechen einlösen muss", erklärt Felix Stöckle von Prophet Berlin und ergänzt:. "Dazu muss ich mich auf die Suche nach Schwachstellen oder Brüche begeben und diese dann konsequent beheben." Patrick Wurm kündet indes an, womit die Teilnehmer des Workshops zu rechnen haben:"Wir werden gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops für ausgewählte Marken die jeweilige Customer Journey inklusive aller relevanten Kontaktpunkte identifizieren. Danach wird es darum gehen, die uneingelösten Versprechen dieser Marken aufzuzeigen. Auf Basis dieser Arbeit lassen sich sowohl existierende Schwächen optimieren, als auch neue und einzigartige ‚Signature Touchpoints’ entwickeln. Den Abschluss bilden die Anforderungen an die Umsetzung im Unternehmen."

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für den Workshop, der am 7. Mai im Impact Hub Vienna stattfindet, finden Sie hier.
stats