Standortkonzept „Kreativhaus Wien“ geht auf
 

Standortkonzept „Kreativhaus Wien“ geht auf

Im März 2009 stellte Entrepreneur Alois Grill das Standortkonzept „Kreativhaus Wien“ vor – ein knappes Jahr später ist das Gebäude gut besiedelt.

„Die Idee, an einem Standort in Wien verschiedenste freie Kommunikationsunternehmen unter einem Dach zu vereinen, geht auf“, freut sich Initiator und Mitbegründer der Business Idee, Alois Grill.



Derzeit sind in dem von Marketing- und Verleger-Legende Kurt Falk in der Ignaz-Köck-Straße 17 in Floridsdorf errichteten Gebäude, ob des futuristischen Aussehens und der Eigenheiten des Bauherrn auch „Arche Noah“ genannt, 17 Unternehmen aus der Kommunikationsbranche mit 80 Mitarbeitern auf 3.200 Quadratmeter angesiedelt und nutzen die Vorteile einer gemeinsamen Infrastruktur (Grill hat das Gebäude neu adaptiert, sodass nunmehr moderne Multimediapräsentationsräume, ein Rezeptionsservice und sogar ein eigener Koch den Mietern zur Verfügung steht.



Grill: „Wichtig dabei ist die Erfolgsformel: Im „Kreativhaus Wien“ kann man zusammenarbeiten, muss aber nicht. Es ist eine Standortmarke und keine Agenturmarke“. Die Zusammenarbeit der Unternehmen untereinander funktioniere besser als erwartet - „Das ist einerseits auf den guten Mix und die Qualität der Partner zurückzuführen, andererseits sind diese Freelance-Konzepte auch Konzepte der Zeit“. Der Start des innovativen Standortkonzeptes fiel mit Anfang 2009 mitten in die Finanzmarkt-Krise; entsprechend vorsichtig waren laut Grill die Planungen und Erwartungen für das erste Jahr. Derzeit sei das „Kreativhaus Wien“ mit einer Auslastung von 85 Prozent belegt und damit deutlich über Plan.



Derzeit sind, in alphabetischer Reihenfolge, folgende Unternehmen im „Kreatvihaus Wien“ angesiedelt: ANZENBERGPARTNERS - BEE4ME - CCC FILM - CYBERTIME - DIE SCHNEIDEREI - EDVERTISING - FBI CONSULTING - GRAFICOS - HANNIBAL&PARTNER - LMP–LOIBL MONNERJAHN PARTNER - MATCHMAKER COMMUNICATION - MPG–MEDIA PLANNING GROUP - NORTHERN LIGHTS COMMUNICATIONS - PJURE - RETARUS - STUDIO DORFNER - YOUNITED   Nach einem Jahr Aufbauarbeit interessiert sich laut Grill auch die Wirtschaftsöffentlichkeit für das Projekt - Vertreter der Wirtschaftskammern, der Stadt Wien , der Kommunikationsbranche aus Österreich und verschiedenen Ländern Osteuropas kommen zum Lokalaugenschein. Für Mai ist eine großes Frühlingsfest zum ganz offiziellen Geburtstag des „Kreatvihaus Wien“ geplant.



Alois Grill, von 1996-2008 Partner & CEO von JWT Wien (vormals Grill & Thompson), hat im Mai 2009 die Werbeagentur Younited gegründet, die ebenfalls im Standort „Kreativhaus Wien“ ihren Sitz hat.
stats