Sponsoring: win2day ist neuer Titelsponsor de...
 
Sponsoring

win2day ist neuer Titelsponsor der Ice Hockey League

Screenshot/www.ice.hockey

Mit einem Paket aus unterschiedlichsten Sportarten betritt die Spieleseite der Österreichischen Lotterien die sportliche Bühne. Den Anfang macht win2day mit der höchsten Spielklasse des heimischen Eishockeys.

Das Titelsponsoring startet pünktlich zu den heute startenden Pre-Playoffs der Ice Hockey League und wurde bis einschließlich der Saison 2024/2025 eingegangen. "Es ist sehr erfreulich, dass sich win2day für ein größeres, strategisches Sportsponsoren-Gesamtpaket entschieden hat. Der Einstieg einer solch bekannten Marke wird den österreichischen Sportmarkt beleben. Mit diesem starken und innovativen Partner können wir unser Ligaprojekt weiter vorantreiben", ergänzt Christian Feichtinger, Geschäftsführer der win2day Ice Hockey League über die bevorstehende Zusammenarbeit.

Videostatement zur Partnerschaft


Beide Vertragspartner sind zudem Mitglied des Play Fair Code, einem österreichischen Verein zur Wahrung der Integrität im Sport. "Wir haben uns entschieden, bei voller Bezahlung unsere Werbeflächen, die bei Spielen der Teams im Ausland zur Verfügung stehen, einem wohltätigen Zweck zu widmen. Für den Anfang tritt dort nun Play Fair Code mit #NoManipulation auf, um ein Zeichen gegen Manipulation und Wettbetrug zu setzen", so Georg Wawer, Managing Director win2day.

"Mit win2day gewinnen wir ab sofort einen weiteren wichtigen Sportwettenanbieter als Mitglied und werden damit unserem umfassenden Stakeholderansatz noch mehr gerecht. Wir heißen win2day in unserem Netzwerk bereits jetzt willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit", fügt Günther Kaltenbrunner, Präsident von Play Fair Code, hinzu. "Die besten Geschichten sind manchmal sehr kurz, aber umso prägnanter. Unser Claim #NoManipulation bringt das Ziel aller Partner in dieser Kooperation, insbesondere aber der Athleten, kristallklar aufs Eis", sagt Severin Moritzer, Geschäftsführer Play Fair Code, abschließend.



stats