Silicon Valley ruft: Borchert verlässt die Ge...
 

Silicon Valley ruft: Borchert verlässt die Geschäftsführung von Spiegel Online

Katharina Borchert
Katharina Borchert
Katharina Borchert

Jesper Doub übernimmt ihre Aufgaben

Die deutsche Spiegel-Gruppe gab am Montag bekannt, dass Katharina Borchert, Geschäftsführerin der Spiegel Online GmbH, das Unternehmen zum Jahresende verlässt. Via Aussendung teilte das Haus außerdem mit, dass Borchert diesen Schritt auf eigenen Wunsch geht und ihr nächstes Ziel Silicon Valley ist.

Borchert bleibe der Spiegel-Gruppe aber als Mitglied im Digital Advisory Board in beratender Funktion erhalten. Dieses Digital Advisory Board wird derzeit aufgebaut und soll mit ausgewählten Experten unterschiedlicher Disziplinen künftig die Weiterentwicklung digitaler Geschäftsfelder begleiten.

Die Aufgaben der 43-Jährigen übernimmt Jesper Doub, der im August 2015 in die Verlagsleitung des Spiegel sowie in die Geschäftsführung von Spiegel Online und Spiegel TV berufen wurde.

Über Katharina Borchert

Borchert schrieb bereits seit Mitte der 1990er Jahre in unterschiedlichen Medien über Internetthemen und gründete 2002 ihr Blog "Lyssas Lounge". 2006 wurde sie Chefredakteurin Online der Essener WAZ Mediengruppe und entwickelte das Regionalportal DerWesten.de. Seit 2008 war sie zudem Geschäftsführerin von WAZ New Media und verantwortete als Mitglied der Geschäftsleitung das Online-Geschäft der WAZ Mediengruppe. Im März 2010 wechselte sie in die Geschäftsführung von Spiegel Online in Hamburg. 2011 ernannte das Weltwirtschaftsforum sie zum "Young Global Leader".

(red)
stats