Shoppable TV: P7S1P4 und Kastner & Öhler setz...
 
Shoppable TV

P7S1P4 und Kastner & Öhler setzen auf AddressableTV

Puls 4

Die Café Puls ModeratorInnen präsentieren sich noch bis zum 11. Juni in Kastner & Öhler Mode, die die ZuseherInnen vom TV aus erwerben können.

Während der Sendung erhalten die ZuseherInnen ein Ad, über das sie per Smartphone direkt auf eine Landingpage mit den Outfits der ModeratorInnen verlinkt werden. Dort können sie sich die Outfits näher ansehen und bestellen. Die ZuschauerInnen müssen dafür die OK-Taste auf ihrer Fernbedienung drücken, um dann per QR-Code auf die Landingpage im Online-Shop geführt zu werden. "Shoppable TV" soll die ZuseherInnen vom TV direkt zum Kaufabschluss zu führen. Bei dieser Kampagne soll durch den kontextbezogenen Einsatz das Interesse für die Outfits gesteigert und die ZuseherInnen zum Kauf bewegt werden.

"
Mit Shoppable TV bieten wir unseren KundInnen eine völlig neue Möglichkeit, eine direkte Customer Journey vom TV bis zum Kaufabschluss zu kreieren. Die Kombination aus dem aufmerksamkeitsstarken XXL-Ad und dem komfortablen Kaufprozess bietet flexibelste Möglichkeiten, um potenzielle KundInnen im TV anzusprechen und sie bis zum Kauf zu begleiten", so Michael Stix, CCO ProSiebenSat.1 Puls 4. "Mit ModeratorInnen als Models zu arbeiten, ist ein sehr spannender Ansatz. Das neue Konzept der direkten Kundenansprache in der Zusammenarbeit mit Puls 4 ist sehr vielversprechend und ich bin schon neugierig auf die Wirkung", ergänzt Martin Wäg, Vorstand Kastner & Öhler.

 

stats