Serviceplan holt BMW-Etat

Serviceplan holt BMW-Etat

BMW
Der Etat umfasst die Steuerung der lokalen Kreativagenturen in zwölf Ländern.
Der Etat umfasst die Steuerung der lokalen Kreativagenturen in zwölf Ländern.

Die Serviceplan Gruppe konnte den Etat für die insgesamt zwölf Märkte der Region Zentral- und Südosteuropa der BMW Group gewinnen.

Mit einem internationalen Kreativteam, Markenstrategen und innovativen technologischen Lösungen konnte die Serviceplan Gruppe den Etat für sich entscheiden.

Der Etat umfasst die Steuerung der lokalen Kreativagenturen in den insgesamt zwölf Ländern der Region Zentral- und Südosteuropa sowie die Kreation eigenständiger Kampagnen, ebenso wie das Ausrollen und die Adaption bzw. Transkreation kommunikativer Maßnahmen der Marke. Federführend im gesamten Pitchprozess waren neben Florian Freiherr von Hornstein auch Stephan Petschow, Geschäftsführer von Serviceplan Solutions, und Markus Noder, Geschäftsführer von Serviceplan International.

Florian Freiherr von Hornstein, Geschäftsführer der Serviceplan Gruppe, erklärt: „Im Rahmen unserer gesamten, langjährigen Zusammenarbeit mit BMW ist es besonders spannend, nun ganz neue Regionen für den Kunden bedienen zu können. Wir freuen uns, unser inhouse zur Effizienzsteigerung entwickeltes Tool ‚Intelligent Marketing Services‘ (IMS) zentral übergreifend für den Kunden zum Einsatz zu bringen.“
stats