RIA Nowosti eröffnete Wiener Büro wieder
 

RIA Nowosti eröffnete Wiener Büro wieder

Nach dreijähriger Pause - Schwerpunkt internationale Organisationen und Südosteuropa

Die staatliche russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti hat am Wochenende ihr Wiener Büro wiedereröffnet. Nach einer dreijährigen Pause werde man wieder verstärkt über internationale Organisationen in Wien sowie über wichtige Nachrichten aus Österreich und seinen Nachbarländern berichten, hieß es in einer Aussendung. Langfristiges strategisches Ziel sei es, mit dem Wiener Büro eine regionale Nachrichtenzentrale für Südosteuropa zu etablieren, so RIA Nowosti-Bürochef Andrei Zolotow.

(APA)
stats