#rewriteFuture: Care und Wien Nord Servicepla...
 
#rewriteFuture

Care und Wien Nord Serviceplan launchen Kampagne zum Weltfrauentag

CARE

Zum Internationalen Frauentag am 8. März zeigt Care Österreich sieben Frauen, die ihre Zukunft neu schreiben. Die Kampagne #rewriteFuture wurde pro bono von Wien Nord Serviceplan entworfen.

Eine der sieben Frauen in der Kampagne #rewriteFuture ist die Äthiopierin Atala. Durch die Teilnahme an einer Kleinspargruppe konnte sie genug Geld sparen, um ein kleines Café zu eröffnen: "Plötzlich waren da so viele Möglichkeiten! Ich konnte es kaum erwarten, das, was ich gelernt hatte, mit den Frauen in der Gegend zu teilen", erzählt sie. Mittlerweile organisiert sie selbst Kleinspargruppen und eröffnet damit anderen Frauen neue Perspektiven und einen Weg zu mehr wirtschaftlicher Unabhängigkeit.

Care hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 die Gleichstellung von 50 Millionen Frauen und Mädchen voranzutreiben, geschlechtsspezifische Gewalt zu bekämpfen und ihre Stimmen zu stärken. "Care arbeitet weltweit daran, dass Mädchen und Frauen Zugang zu Ausbildung, Einkommen und medizinischer Versorgung haben. Nur wer Zugang zu Bildung hat, kennt seine Rechte und kann diese auch einfordern", betont Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin von Care Österreich.

Neue Care-Botschafterin

Die Journalistin, Podcasterin und Buchautorin Mari Lang engagiert sich seit vielen Jahren für Frauenrechte und Gleichberechtigung. Seit kurzem ist sie auch Care-Botschafterin für Frauen und Mädchen.




stats