Regionale Kulinarik: Kommunikationsoffensive ...
 
Regionale Kulinarik

Kommunikationsoffensive wirbt für 'Sommer voller Genuss'

ÖW/Christian Lendl
Gerhard Zinner, Obmann Netzwerk Kulinarik, Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, und Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.
Gerhard Zinner, Obmann Netzwerk Kulinarik, Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, und Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung.

Österreich Werbung, AMA Genuss Region und Österreich Wein Marketing wollen mit der Kampagne 'Land der behutsamen Veredelung' Touristen regionale Spezialitäten und Ziele schmackhaft machen.

Mit der neuen Kommunikationsoffensive unter dem Motto 'Land der behutsamen Veredelung' wollen Österreich Werbung, AMA Genuss Region und Österreich Wein Marketing Touristen die regionale Kulinarik näher bringen und damit heimische Wirte unterstützen. Die Kampagne wird von einer Gutscheinaktion begleitet: Bis Ende November sollen 10.000 Gutscheine zu je 50 Euro verlost werden, die bei Wirten der AMA Genuss Region eingelöst werden können. Alle Betriebe, die im Rahmen des gemeinsamen Campaignings vorgestellt werden, nehmen am Gütesiegel AMA Genuss Region teil. Insgesamt werden zwei Millionen Euro in die Sommer-Kampagne investiert. Dazu gehört auch die interaktive "Genuss-Landkarte" www.genussregionen.at, auf der Konsumenten regionale Produkte, Produzenten, Manufakturen und teilnehmende Gastronomen finden können, ebenso ergänzende touristische Angebote und Veranstaltungen.

„Kulinarik ist für die Marke ‚Urlaub in Österreich‘ ein entscheidendes Asset. Typische Speisen und Getränke aus der Region zu genießen, war im letzten Sommer für rund 40 Prozent unserer Gäste aus Österreich und Deutschland ein fixer Bestandteil in ihrem Österreich-Urlaub. Sieben Prozent kamen explizit im Rahmen einer Wein- oder Kulinarikreise zu uns und waren mit Tagesausgaben von 165 Euro eine äußerst attraktive Zielgruppe. Diese Ausgaben lagen um 20 Prozent über dem Durchschnitt unserer österreichischen und deutschen Urlauber“, sagt Lisa Weddig, Geschäftsführerin der Österreich Werbung. „Österreich ist eine Top-Kulinarik-Destination und mit dieser Kommunikationsoffensive in Höhe von zwei Millionen Euro wollen wir unsere Top-Leistungen noch mehr ins Schaufenster stellen. Gemeinsam mit den Partnern Netzwerk Kulinarik und der Österreich Wein Marketing wird es uns nicht nur gelingen, bestehende und neue Zielgruppen für Urlaub in Österreich zu begeistern, sondern auch den Absatz und die Wertschätzung regionaler Lebensmittel zu fördern und zu erhöhen."

„Ganz nach dem Motto 'Aus der Region. Für die Region. In die Welt.' geht es uns bei dieser Kommunikationsoffensive um die Betriebe und ihre einzigartigen Geschichten. Mit dem Tourismus hat die Landwirtschaft einen starken Partner gefunden. Gemeinsam können wir die Betriebe entlang der Wertschöpfungskette vernetzen und unterstützen und für Kunden und Gäste ein stimmiges Gesamtpaket anbieten“, erklärt Gerhard Zinner, Obmann Cluster Netzwerk Kulinarik. Mehr als zweitausend bäuerliche Direktvermarkter, Lebensmittelmanufakturen und Gastronomiebetriebe seien derzeit zertifiziert. Erklärtes Ziel seien 3000 Teilnehmer bis Ende des Jahres, um das Angebot weiterauszubauen.#ZZ„Jede Region in Österreich verfügt über Schmankerl und Spezialitäten, die unsere kulinarische Identität bilden. Das verdanken wir unseren heimischen Produzentinnen und Produzenten, die mit Leidenschaft, Traditionsbewusstsein und innovativen Ideen Produkte höchster Qualität erzeugen. Diese ‚Künstler der behutsamen Veredelung‘ wollen wir mit der langfristigen Kommunikationsoffensive mit Fokus auf den Sommer vor den Vorhang holen“, sagt Landwirtschafts- und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger.


stats